Verkehrsunfall

13-Jähriger erleidet in Worbis schwere Kopfverletzung

Die Polizei sucht mögliche Unfallzeugen.

Die Polizei sucht mögliche Unfallzeugen.

Worbis. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag zwischen 16.15 und 16.30 Uhr am Hausener Weg in Worbis ereignet. Ein 13-jähriger Junge erlitt dabei schwere Verletzungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr der 13-Jährige mit seinem Fahrrad den Hausener Weg in Richtung Nordhäuser Straße. Dabei übersah er einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand parkenden Anhänger und zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Kopfverletzungen zu.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Unfallzeugen, die Angaben zum Unfall und dem genauen Unfallzeitpunkt machen können. Als möglicher Zeuge werde ein Fahrradfahrer gesucht, welcher in der Firma Wedekind über den Unfall informierte. Er soll etwa 50 Jahre alt sein, eine Brille tragen und mit einem schwarzen E-Bike unterwegs gewesen sein. Bekleidet war der Fahrradfahrer mit einem schwarzen Poloshirt mit gelber Aufschrift „GFK“. Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenstadt unter 03606 6510 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr aus Obereichsfeld

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken