Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Stunt- und Action-Show

„Rosellys“ lassen PS-starke Monster auf dem Duderstädter Schützenplatz anrollen

Dickes Ding: Der Big Danger Jumper wird auch in Duderstadt Altfahrzeuge plattmachen.

Dickes Ding: Der Big Danger Jumper wird auch in Duderstadt Altfahrzeuge plattmachen.

Duderstadt.Spektakuläre Stunts, aufregende Action und „Feuercrashs made in Hollywood“ – so bewerben die „Rosellys“ die Stunt- und Actionshow, mit der sie am Donnerstag, 26. Mai, in Duderstadt zu Gast sein werden. Der Schützenplatz an der August-Werner-Allee soll zum Laufsteg für dicke Karren mit fetten Reifen werden. Die Show beginnt um 15 Uhr – und fünf Leserinnen und Leser des Tageblatts können sie, gemeinsam mit je einer Begleitperson, gratis verfolgen. Nicht nur das: Eine Gewinnerin oder ein Gewinner darf in einem Monstertruck mitfahren. Die „Rosellys“ stellen eine exklusive „Rundfahrt“ über den Schützenplatz zur Verfügung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 16-köpfige Monstertruck-Crew ist keine unbekannte, sie reklamiert für sich sogar, die Original-Show zu liefern. Immerhin seien sie mit ihren Stunts bereits im Fernsehen bei „Das Supertalent“, „Galileo eXtrem – Transporter Mythen“ oder in Werbespots zu sehen gewesen, erklärt Jakob Rübe von den „Rosellys“. In ihrem 90- bis 120-minütigen Programm sollen Stunts wie bei der Fernsehserie „Alarm für Cobra 11“ gezeigt werden. „Geboten werden Auto-Drifting und -Artistik, Darbietungen auf zwei Rädern mit mehreren Fahrzeugen, hintereinander und nebeneinander, sowie Synchronfahrten.“

„Feuercrash made in Hollywood“

Auto-Crashs und -Überschläge sollen das Publikum ebenso in Atem halten wie der „Feuercrash made in Hollywood“, Quad- und Motocross-Freestyle oder Bodystunts. Zum Abschluss der Veranstaltung, an der 16 Artisten beteiligt sein werden, sollen dann die Monster-Trucks den Schützenplatz entern: „Beim Monster-Truck-Freestyle kommen Big Danger mit 800 PS, Red Hunter mit 720 PS, Big Boss mit 850 PS und Hulk mit 750 PS zum Einsatz“, sagt Rübe. Mit dabei sei auch der Bluegrass Stomper: „Der mit 1800 PS Methanol angetriebene original Renn-Monster-Truck zählt zu den größten und stärksten der Welt.“ Das Gefährt habe die „Roselly“-Crew 2010 aus Kentucky, USA, nach Deutschland geholt, um damit das Publikum zu beeindrucken.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Ende einer jeden Veranstaltung stehen die Kinder im Mittelpunkt, wenn sie Monstertrucks bestaunen und sich auch einmal hineinsetzen dürften, erklärt Rübe.

Für die Show in Duderstadt suchen die „Rosellys“ noch Altfahrzeuge. Nähere Informationen dazu werden unter Telefon 0178/2016672 erteilt.

Für die Stunt- und Action-Show verlost das Tageblatt fünf mal zwei Freikarten. Wer die Tickets oder eine exklusive „Monster-Truck-Rundfahrt“ gewinnen möchte, kann von Freitag bis zum 24. Mai teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Mehr aus Duderstadt

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.