Feuerwehreinsatz

Brand in der Blaubachschänke in Niedernjesa

Im Einsatz beim brennenden Scheunentor.

Im Einsatz beim brennenden Scheunentor.

Niedernjesa. Zwei Jugendliche hatten das Feuer frühzeitig entdeckt und mit Pulver-Feuerlöscher und Wassereimern bereits eingedämmt. Der Einsatzleiter aus Niedernjesa ließ die Wehren den Brand mit 100 Litern Wasser endgültig löschen. Schließlich untersuchten sie angrenzende Lagerbereiche auf Glutnester. Die Jugendlichen wurden vom Rettungsdienst untersucht, konnten aber unverletzt den Heimweg antreten. Nach etwas einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder ihren Standort anfahren. 58 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Für die Lösch- und Nachlöscharbeiten war die Hauptstraße zwischen Niedernjesa und Reinhausen voll gesperrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Peter Krüger-Lenz

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken