Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Interkommunale Zusammenarbeit


Wegen Corona: Planungen für Gewerbegebiet an der A 38 bei Friedland müssen hinten anstehen

Auf dem Dreieck der Abfalldeponie Deiderode und der Autobahn 38 könnte ein interkommunales Gewerbegebiet entstehen: Doch aufgrund der Corona-Krise seien die Pläne erst einmal hinten angestellt worden, wie Friedlands Bürgermeister Andreas Friedrichs (SPD) betont.

Auf dem Dreieck der Abfalldeponie Deiderode und der Autobahn 38 könnte ein interkommunales Gewerbegebiet entstehen: Doch aufgrund der Corona-Krise seien die Pläne erst einmal hinten angestellt worden, wie Friedlands Bürgermeister Andreas Friedrichs (SPD) betont.

Loading...

Mehr aus Friedland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.