Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Stromausfall

3000 Göttinger eine halbe Stunde ohne Strom

Zappenduster: Stromausfall in Göttingen und Reinhausen am Montagabend.

Zappenduster: Stromausfall in Göttingen und Reinhausen am Montagabend.

Göttingen. Erneut ist der Strom in Göttingen ausgefallen: Am Donnerstagabend, 31. Januar, musste das Göttinger Ostviertel zwischen 19.00 Uhr und 19.38 ohne Strom auskommen. „Etwa 3000 Menschen in Göttingen waren betroffen, die Ursache war ein Kabelfehler oder auch ein technischer Defekt“, sagte René Schnieder, Unternehmenssprecher des Kasseler Energieversorgungsunternehmen EnergieNetz Mitte (EAM).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Genau eingrenzen können wir das Gebiet der Versorgungsunterbrechung noch nicht, aber das Ostviertel war betroffen“, fuhr er fort. „Unsere Teams haben den Fehler aber schnell behoben.“

Am vergangenen Dienstag, 29. Januar, war es im Ortsteil Weende zu einer Störung gekommen, die 35000 Einwohner betraf. Diese dauerte aber nur sieben Minuten an.

Von Lea Lang

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.