19 von 14 Examinierten bleiben im Haus

Am Krankenhaus Weende haben Krankenpflegeschüler ihr Examen absolviert

Die Collage zeigt einige der Absolventinnen und Absolventen.

Die Collage zeigt einige der Absolventinnen und Absolventen.

Göttingen. Am Evangelischen Krankenhaus Weende (EKW) haben 19 Gesundheits- und Krankenpflegeschülerinnen und -schüler ihr Examen nach dreijähriger Ausbildung bestanden. Allen ist vor Beginn ihrer Ausbildung versichert worden, dass sie nach dem Examen eine Arbeitsstelle bekommen, teilte die Pressestelle des EKW mit. 14 von ihnen werden im Krankenhaus bleiben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach den mündlichen Prüfungen hätten die frisch Examinierten die Zeugnisse erhalten. Auf eine Examensfeier hätten sie wie 2020 verzichten müssen, so das EKW. „Ich bin sehr dankbar, dass wir trotz der Pandemie im vergangenen Jahr keine größeren Probleme und Corona-bedingten Ausfälle hatten“, habe Schulleiterin Ursula Roth betont. „Das letzte Jahr mussten die Schülerinnen und Schüler im Lockdown arbeiten, teilweise mussten wir je eine Hälfte des Kurses im Wechselmodell unterrichten.“

19 neue Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger

Die neuen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger sind: Madeline Demsky, Lissy Dörge, Gwendolin Hammen, Niklas Hanusa, Lukas Hardege, Fenja Hesse, Sharef Ibrahim, Laura Koch, Johanna König, Souahon Dorcas Koui, Lea Daniela Koy, Tabatha Louis, Ulrike Maier, Madlen Merke, Vanessa Mut, Min Jie Qu, Marlene Sahrhage, Sabrina Scharoll und Mara Wiegmann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für die Schüler an der Berufsfachschule Pflege bestehe die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Bachelor-Studiums der Pflegewissenschaft, so die Pressestelle. Auch eine Teilzeitausbildung sei möglich. Nächste Termine des Ausbildungsbeginns seien der 1. September 2021 und der 1. April 2022.

Von Stefan Kirchhoff

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen