Ökologische Mahd


Arbeitspferde statt Traktoren: Im Göttinger Wald wird nun tierisch gemäht

Arbeitspferde im Stadtwald: Klaus-Peter Hagel (Foto) und Matthias Ahrens mähen die Streuobstwiese auf dem Sengerfeld mit einem Grasmäher, der von zwei Schleswiger Kaltblut-Pferden gezogen wird.

Arbeitspferde im Stadtwald: Klaus-Peter Hagel (Foto) und Matthias Ahrens mähen die Streuobstwiese auf dem Sengerfeld mit einem Grasmäher, der von zwei Schleswiger Kaltblut-Pferden gezogen wird.

Loading...

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen