Virtuell in der Göttinger Lokhalle

Berufsorientierung: Digitale Messe läuft noch bis zum 21. März

Eingangsbereich der virtuellen Berufsorientierungsmesse.

Eingangsbereich der virtuellen Berufsorientierungsmesse.

Göttingen. Mit der digitalen Berufsorientierungsmesse (BOM) bringen das Tageblatt und das Portal jobsfuerniedersachsen.de noch bis Sonntag, 21. März, Arbeitgeber und Berufseinsteiger zusammen. An etwa 40 virtuellen Messeständen können sich junge Leute über berufliche Perspektiven in der Region informieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unternehmen, Institutionen und Behörden präsentieren an virtuellen Messeständen ihr Leistungs- und Ausbildungsangebot. Die BOM ist dabei einer echten Messe in der Göttinger Lokhalle nachempfunden: Vom Eingangsbereich der bekannten Veranstaltungs-Location wird der Besucher ins Foyer geführt; von dort aus können schließlich die Stände der Aussteller direkt erreicht werden.

In der Lokhalle, wenn auch nur virtuell: die Berufsorientierungsmesse (BOM).

In der Lokhalle, wenn auch nur virtuell: die Berufsorientierungsmesse (BOM).

An den Messeständen gibt es klickbare „Hotspots“ zur interaktiven Erkundung. Eingebunden sind dort unter anderem Videos, Flyer zum Herunterladen oder auch Livechat-Möglichkeiten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Viele Branchen vertreten

Mit der Sparkasse Göttingen, der GWG, der EAM und dem Landkreis Göttingen sind vier große Player aus Stadt und Region als Unterstützer mit dabei.

Die weiteren Aussteller kommen aus ganz unterschiedlichen Branchen – beispielsweise aus den Bereichen Logistik, Gesundheit, Gastronomie, Handwerk oder IT. Auch Bildungs- und soziale Einrichtungen präsentieren sich auf der BOM.

Jetzt virtuell die Messe besuchen

Ein Besuch der Messe ist kostenlos auf gturl.de/BOM-Info möglich. Fragen beantwortet Larissa Seidel (Telefon: 0551 / 901-292, E-Mail: digitalmesse@goettinger-tageblatt.de).

Von Markus Riese

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen