Blindgänger


Nach der Bombenräumung: Krater können nicht gefüllt werden – Sondierung geht weiter

Die Fliegerbomben, die Ende Juli in Göttingen gefunden und gesprengt wurden, haben tiefe Löcher in den Erdboden zwischen Leine und S-Arena gerissen.

Die Fliegerbomben, die Ende Juli in Göttingen gefunden und gesprengt wurden, haben tiefe Löcher in den Erdboden zwischen Leine und S-Arena gerissen.

Loading...

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen