Newsletter „Tageblatt-Update“

Essen, tanzen, stechen

Tageblatt-Update. Ihr Newsletter für Göttingen und die Region

Tageblatt-Update. Ihr Newsletter für Göttingen und die Region

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

sind Sie a) nicht tätowiert, b) kriminell? Wenn Ihnen Sprüche wie dieser auch schon immer auf die Nerven gegangen sind, weil Sie Tattoos toll finden, dann auf nach Hann. Münden mit Ihnen. Dort steigt heute und morgen die große Tattoo Convention. Neuste Stech-Trends stehen dabei natürlich im Fokus, aber auch eine waschechte Krise der Branche. Ulrich Meinhard wird sich dort umhören – bisher ist der Kollege nach eigenen Angaben tattoofrei ...

Ansonsten besteht dieses Wochenende auch wieder im wahrsten Sinne aus Feier-Tagen. In Bovenden zum Beispiel, bei der „größten Kirmes Südniedersachsens“ (sagen die Bovender), war gestern Abend niemand geringeres als Ikke Hüftgold („Ich schwanke noch“) zu Gast, und heute geht es mit der Hit Radio Show nicht weniger launig weiter. Zeit, abzutanzen! Schließlich ist heute Weltmusiktag. Mit etwas Glück erwischen Sie an der Tageskasse noch Karten.

Sie bevorzugen es geruhsamer? Verstehe ich nur zu gut. Dann geben Sie doch einem der zahlreichen Märkte in der Region eine Chance, bei dem unser Essen im Mittelpunkt steht. In Duderstadt steigt der Apfel- und Birnenmarkt, in Reinhausen das Kartoffel- und Streuobstfest. Was beim Fest der Vielfalt in Dransfeld gezaubert wird, weiß ich nicht, aber mit etwas Glück ist auch hier etwas für Freunde der fleischlosen Ernährung dabei. Heute ist schließlich Weltvegetariertag.

Anmerkung: Diese Tage denke ich mir nicht aus!

Die Nachrichten.

In Göttingen haben Unbekannte den Zaun der Moschee in der Weststadt mit Hakenkreuzen beschmiert – wieder einmal. Damit verlängert sich die Liste rechtsextremer Schmierereien in Südniedersachsen. Die Polizei sucht nun Zeugen. Und im Nachbarkreis Northeim sind Wahlplakate der AfD verschwunden – wieder einmal. Auch hier sucht die Polizei Zeugen.

Die Deutschen scheinen die Sache mit dem Gas sparen noch nicht so ganz drauf zu haben. Kaum ist es kälter geworden im Land, ist der Gasverbrauch durch die Decke gegangen. Ob die Göttinger es besser machen? Die Stadtwerke haben eine Antwort. Und Ulrich Meinhard weiß, wie es um die Sicherheit der Stromversorgung steht - denn immer mehr Unternehmen sorgen sich um ihren Anschluss. Aber im neuen Monat soll sich ja ganz viel ändern. Was alles, lesen Sie hier.

Ihr

Tammo Kohlwes

Redakteur

 

Das Wichtige aus der Region im Überblick

 

Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

 

Kennen Sie bereits unsere neue App? Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei das Angebot für Android oder iOS herunter.

Mehr über GT/ET+

· Kostenlos im ersten Monat

· Exklusiver Zugang zu Nachrichten aus Ihrer Region

· Nachrichten überall und zu jeder Zeit

· Monatlich kündbar

· nur 2,49 Euro pro Woche

Direkt hier ausprobieren

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken