Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Göttinger Polizei ermittelt

Farbkugeln und Steine auf Haus geworfen

Die Beamten ermitteln.

Die Beamten ermitteln.

Göttingen.Die Steine trafen offenbar gezielt zwei Fensterscheiben einer Wohnung im ersten Obergeschoss des Hauses. Die Räume stehen seit dem Auszug der Mieter vor mehreren Wochen allerdings leer. Die Polizei Göttingen geht angesichts der Gesamtumstände von einer politisch linksmotivierten Tat aus. Die weiteren Ermittlungen hat das Staatsschutzkommissariat übernommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Fassade mit „Nazi“ beschmiert

Bereits vor zwei Monaten war das Wohnhaus Angriffsziel von Sachbeschädigern. In der Nacht zum 15. Mai hatten Unbekannte die Fassade an mehreren Stellen mit „Nazi“ beschmiert und Farbbeutel gegen das Gebäude geworfen. Auch in diesem Fall dauern die Ermittlungen an.

Von Peter Krüger-Lenz

Mehr aus Göttingen

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.