Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Corona

FC Grone und Team des Sparkasse & VGH Cups richten Impfaktion aus

Der FC Grone richtet gemeinsam mit dem Team des Sparkasse & VGH Cups eine Impfaktion aus.

Der FC Grone richtet gemeinsam mit dem Team des Sparkasse & VGH Cups eine Impfaktion aus.

Göttingen. Nachdem die 32. Auflage des Sparkasse & VGH Cups wegen der Corona-Pandemie erneut verschoben werden musste, widmet sich das Team des Hallenfußball-Turniers neuen Aufgaben. Am Mittwoch richtet es gemeinsam mit dem Partnerverein FC Grone eine Impfaktion aus. In Zusammenarbeit mit der Praxis des Turnierarztes Dr. Tim Walde biete man allen Bürgern am Mittwoch von 14 bis 20 Uhr die Möglichkeit, sich impfen zu lassen, teilte Jonathan Döhling, Sprecher des Sparkasse & VGH Cups, mit. Demnach sind Erst- und Zweitimpfungen ab zwölf Jahren sowie Booster-Impfungen ab 18 Jahren möglich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für die Impfung werde ein mRNA-Impfstoff verwendet. „Die Impfungen werden nach den aktuellen Stiko-Empfehlungen durchgeführt“, sagte Döhling: Boosterimpfung ab drei Monaten nach der letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung mit Biontech beziehungsweise Moderna und nach einem Monat bei Grundimmunisierung mit Johnson & Johnson.

Geimpft wird nur mit Termin

"Die Impfung erfolgt ausschließlich mit Termin, damit lange Wartezeiten vermieden werden", betonte Döhling. Kurze Wartezeiten könnten dennoch vorkommen. Spontanimpfungen seien aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Für die Terminbuchung steht ein Buchungsportal ab sofort im Internet zur Verfügung. Da die gelieferte und damit zur Verfügung stehende Menge an Impfstoff erst kurz vor dem Impftermin feststehe, könne keine Garantie für eine Impfung übernommen werden, sagte Döhling. Dies betreffe insbesondere Menschen unter 30 Jahren (nur Biontech). Die jetzt angebotenen Termine entsprächen der erwarteten Gesamtlieferung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Impfungen werden auf der Anlage des FC Grone, Siekweg 26, in Göttingen vom Ärzteteam der Praxis Dr. Tim Walde vorgenommen. Die Organisation übernimmt den Angaben nach das Team des Sparkasse & VGH Cups sowie des FC Grone. Beim Betreten des Vereinsgeländes ist eine FFP2-oder OP-Maske zu tragen.

Impfwillige müssen diverse Dokumente mitbringen

Impfwillige müssen ein Ausweisdokument, die Krankenkassenkarte und den Impfpass mitbringen. Bei Kindern und Jugendlichen ab zwölf Jahren muss ein Erziehungsberechtigter zum Impftermin mitkommen. Bei Jugendlichen ab 16 Jahren reicht die unterschriebene Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten aus.

Außerdem sollten Impfwillige den ausgefüllten Anamnese- und Einwilligungsbogen des Robert-Koch-Instituts (RKI) mitbringen. Dieser steht auf der Internetseite des RKI unter www.rki.de zum Download bereit. „Das erspart viel Zeit und verhindert unnötige Warteschlangen“, erklärte Döhling.

Von Andreas Fuhrmann

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.