Galerie

Klimastreik in Göttingen: 2200 Teilnehmer sind am Freitag auf die Straße gegangen.
01 / 32

Klimastreik in Göttingen: 2200 Teilnehmer sind am Freitag auf die Straße gegangen.

Schüler erreichen die Demo über den Wall.
02 / 32

Schüler erreichen die Demo über den Wall.

Am Auditorium versammelte sich die Demo zum Start.
03 / 32

Am Auditorium versammelte sich die Demo zum Start.

Auftaktkundgebung am Weender Tor.
04 / 32

Auftaktkundgebung am Weender Tor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Vom Auditorium am Weender Tor zog die Demo durch die Innenstadt zum Groner Tor und anschließend zum Neuen Rathaus.
05 / 32

Vom Auditorium am Weender Tor zog die Demo durch die Innenstadt zum Groner Tor und anschließend zum Neuen Rathaus.

Laura vom Organisationsteam des Klimastreiks
06 / 32

Laura vom Organisationsteam des Klimastreiks

Hermann Merkord, Mitglied der Umweltschutzorganisation BUND.
07 / 32

Hermann Merkord, Mitglied der Umweltschutzorganisation BUND.

„Klimagerechtigkeit statt Konzernmacht“: Klimastreik-Teilnehmer Dennis Schütz und Paul Petersen.
08 / 32

„Klimagerechtigkeit statt Konzernmacht“: Klimastreik-Teilnehmer Dennis Schütz und Paul Petersen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Der Globale Klimastreik von fff in Göttingen mit Start am Auditorium, Zug über den Nabel zum Bahnhof und, mit Zwischenstopp auf der Kreuzung Bürgerstraße/Groner Landstr., zum Hiroshimaplatz.
09 / 32

Der Globale Klimastreik von fff in Göttingen mit Start am Auditorium, Zug über den Nabel zum Bahnhof und, mit Zwischenstopp auf der Kreuzung Bürgerstraße/Groner Landstr., zum Hiroshimaplatz.

Der Globale Klimastreik von fff in Göttingen mit Start am Auditorium, Zug über den Nabel zum Bahnhof und, mit Zwischenstopp auf der Kreuzung Bürgerstraße/Groner Landstr., zum Hiroshimaplatz.
10 / 32

Der Globale Klimastreik von fff in Göttingen mit Start am Auditorium, Zug über den Nabel zum Bahnhof und, mit Zwischenstopp auf der Kreuzung Bürgerstraße/Groner Landstr., zum Hiroshimaplatz.

 
Anzeige

Update

Podcast