Staatsschutz ermittelt

Göttingen: Graffiti an mehreren Stellen angebracht

Graffito auf dem Parkplatz an der Bürgerstraße

Graffito auf dem Parkplatz an der Bürgerstraße

Göttingen. An einer Mauer des „Mühlengraben" zwischen Bürgerstraße und Wiesenstraße hat eine Passantin am frühen Donnerstagmorgen, 17. Dezember, nach Polizeiangaben ein aufwendiges Graffito und eine im Wasserlauf treibende Puppe mit Rettungsring entdeckt. Auf dem unmittelbar angrenzenden Parkplatz seien die Ermittler zudem auf eine weitere bemalte Wand gestoßen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei geht nach eigenen Angaben aufgrund der Inhalte von einer politisch motivierten Protestaktion aus. Das Staatschutzkommissariat hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Da die Erstellung der beiden Graffiti vermutlich mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden gewesen sein dürfen, hoffen die Ermittler auf Zeugen, die das Vorhaben beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise werden unter Telefon 0551/491-2115 entgegengenommen.

Von Vera Wölk

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken