Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Opfer mit Kieferbruch im Krankenhaus

Göttinger angegriffen und schwer verletzt

Göttingen.Die beiden Göttinger waren nach eigenen Informationen gegen 3 Uhr im Bereich Theaterplatz unterwegs, als sie von zwei Männern und einer Frau verbal attackiert wurden. Nach Tageblatt-Informationen sollen unter anderem die Worte „Scheiß Schwuchtel“ gefallen sein. Unvermittelt folgte ein Angriff, bei dem der 27-Jährige einen Schlag mit einem langen metallenen Gegenstand ins Gesicht bekam. Sein Begleiter erlitt leichte Verletzungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anschließend begaben sich die Opfer eigenständig ins Krankenhaus und informierten die Polizei. Im Zuge der Fahndung stellten Beamte gegen 4.35 Uhr in der Jüdenstraße die Personalien von drei Personen im Alter von 20 bis 23 Jahren fest, auf die die Beschreibung passte. „Ob es sich bei ihnen um die gesuchte Tätergruppe handelt, ist zurzeit noch offen“, so Polizeisprecherin Jasmin Kaatz. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 05 51 / 4 91 21 15 entgegen.

Von Markus Scharf

Mehr aus Göttingen

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.