Finderlohn ausgesetzt

250 Euro in Burgern für den Finder des Dekoschweins aus „Hans im Glück“ Göttingen

So sieht das Dekoschwein aus, das jemand aus dem Burger-Restaurant in Göttingen entwendet hat.

So sieht das Dekoschwein aus, das jemand aus dem Burger-Restaurant in Göttingen entwendet hat.

Göttingen. Aus dem Burger-Restaurant „Hans im Glück“ an der Göttinger Goethe-Allee haben bislang Unbekannte am 20. Juli ein lebensgroßes Dekoschwein gestohlen. Am Kopf des Tieres sei ein runder Teller befestigt. Nach Angaben der Polizei soll das Schwein etwa 1400 Euro wert sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Finderlohn für Dekoschwein

„Es wird vermutet, dass die wehrlose Sau zwischen 22.30 und 22.40 Uhr durch den Notausgang im ersten Obergeschoss verschleppt wurde“, schildert Polizeisprecherin Jasmin Kaatz. Die Betreiber des Restaurants hätten einen Finderlohn für das Schwein ausgesetzt – einen Verzehrgutschein in Höhe von 250 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/4912115 entgegen.

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken