Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Gewalt in Partnerschaften


Hilfe bei häuslicher Gewalt: Neue Kampagne der Polizei Göttingen soll aufmerksamer machen

Das Präventionsteam der Polizeiinspektion (PI) Göttingen ein mehrsprachiges Plakat für die "Häusliche Gewalt"-Kampagne "Was tun?" gestaltet. Initiatorin Kriminalhauptkommissarin Corinna Klaus-Rosenthal (r.), Ansprechpartnerin für „Häusliche Gewalt“ der Polizeiinspektion Göttingen, stellt das Plakat mit Janne Wand vom Frauennotruf Göttingen (l.) und Salon-Inhaberin Sophia Philipp (M.) vor.

Das Präventionsteam der Polizeiinspektion (PI) Göttingen ein mehrsprachiges Plakat für die "Häusliche Gewalt"-Kampagne "Was tun?" gestaltet. Initiatorin Kriminalhauptkommissarin Corinna Klaus-Rosenthal (r.), Ansprechpartnerin für „Häusliche Gewalt“ der Polizeiinspektion Göttingen, stellt das Plakat mit Janne Wand vom Frauennotruf Göttingen (l.) und Salon-Inhaberin Sophia Philipp (M.) vor.

Loading...

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.