Naherholung


Göttinger Kiessee wird immer flacher – eine Lösung kostet bis zu 12 Millionen Euro

Pro Jahr verliert der rund 15 Hektar große Kiessee in Göttingen etwa anderthalb Zentimeter Wassertiefe. Über die Zuflüsse gelangen Nährstoffe und Sedimente in den See, die sich am Gewässergrund absetzen.

Pro Jahr verliert der rund 15 Hektar große Kiessee in Göttingen etwa anderthalb Zentimeter Wassertiefe. Über die Zuflüsse gelangen Nährstoffe und Sedimente in den See, die sich am Gewässergrund absetzen.

Loading...

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken