„Böhmische Krippenberge“

Krippenausstellung in der St.-Johannis-Kirche Göttingen gestartet

Die Krippenausstellung der St. Johanniskirche ist geöffnet. Unter ihnen ist zum Beispiel eine Krippe von circa 1910.

Die Krippenausstellung der St. Johanniskirche ist geöffnet. Unter ihnen ist zum Beispiel eine Krippe von circa 1910.

Göttingen. Wie in einem Wimmelbild können rund 15 Krippen mit einer ausleihbaren Taschenlampe in der St. Johannis-Kirche in Göttingen begutachtet werden. Bis zum 8. Januar findet die Ausstellung mit dem Motto „Böhmische Krippenberge“ statt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Johanniskirche präsentiert von dienstags bis sonnabends von 16 bis 18 Uhr, am Sonnabend zusätzlich von 11 bis 13 Uhr und Sonntags kurz nach dem Gottesdienst die Krippen des Krippensammlers Wolfgang Ziehe. Die Ausstellung sei von Ehren- und Hauptamtlichen organisiert worden, auch von der Johannisgemeinde, informiert der Evangelisch-lutherische Kirchenkreis Göttingen.

Lesen Sie auch

Von Paula Smedt

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen