Alle Infos zur Landtagswahl

So läuft es mit den neuen Wahlkreisen in Göttingen und Region – und diese Kandidaten treten an

Landtagswahl in Niedersachsen: Am 9. Oktober wird ein neuer Landtag gewählt. Längst sind die meisten Parteien im Wahlkampfmodus und haben ihre Direktkandidaten für die einzelnen Wahlkreise aufgestellt.

Landtagswahl in Niedersachsen: Am 9. Oktober wird ein neuer Landtag gewählt. Längst sind die meisten Parteien im Wahlkampfmodus und haben ihre Direktkandidaten für die einzelnen Wahlkreise aufgestellt.

Göttingen. Niedersachsen steht vor der Wahl. Am 9. Oktober sind alle Wahlberechtigten aufgerufen, den neuen Landtag zu wählen. Längst sind die meisten Parteien im Wahlkampfmodus und haben ihre Direktkandidaten für die einzelnen Wahlkreise aufgestellt. Die Kandidaten sind bereits auf ihren ausgedehnten Wahlkampftouren, um die Wähler von ihren Positionen zu überzeugen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Gemeinden im Landkreis Göttingen verteilen sich bei der anstehenden Wahl erstmals auf fünf Wahlkreise, statt auf vier wie noch zur Wahl 2017. Grund ist eine im Dezember vom Landtag beschlossene Neueinteilung der Wahlkreise, um möglichst gleichgroße Landtagswahlkreise zu bekommen. Das war in der bisherigen Aufteilung nicht mehr gegeben.

Neue Wahlkreise zur Landtagswahl in Göttingen, Duderstadt und der Region

Ergebnis dieser Wahlkreisreform: Dem Wahlkreis 12 (Göttingen Harz) wurden Clausthal-Zellerfeld und Braunlage aus dem ehemaligen Wahlkreis 13 (Seesen) zugeschlagen. Die Gemeinde Adelebsen, zuletzt im alten Wahlkreis 16 (Göttingen Münden), bildet nun mit den Gemeinden Hardegsen, Moringen, Northeim, Kalefeld, Katlenburg-Lindau und Nörten-Hardenberg aus dem Landkreis Northeim den neuen Wahlkreis 17 (Northeim).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Inzwischen haben die so genannten priviligierten Parteien in den vier Göttinger Wahlkreisen und dem Wahlkreis Northeim ihre Direktkandidaten aufgestellt. Zu den priviligierten Parteien gehören SPD, CDU, Grüne, FDP, AfD und Linke. Sie sind im Landtag oder im Bundestag mit in Niedersachsen gewählten Abgeordneten vertreten.

Landtagswahl: Neue Direktkandidaten stehen zur Wahl

Von den 2017 in den Göttinger Wahlkreisen als Direktkandidaten gewählten Landtagskandidaten tritt nur noch Gerd Hujahn erneut zur Landtagswahl an. Er kandidiert im neuen Wahlkreis 15 (Göttingen Münden) für die SPD.

Die Kandidaten für den Wahlkreis 15 Göttingen Münden

  • Ludwig Theuvsen (CDU)
  • Gerd Hujahn (SPD)
  • Michael Lühmann (Grüne)
  • Lisa Zumbrock (Linke)
  • Iwan Kriviv (FDP)
  • Mathias Rheinländer (Die Partei)

Die Sozialdemokraten müssen in den neuen Wahlkreisen 16 (Göttingen Stadt) und 17 (Northeim) auf ihre zuletzt siegreichen und langjährigen Direktkandidatinnen Gabriele Andretta und Frauke Heiligenstadt sowie auf Karl Heinz Hausmann im Harz verzichten. Heiligenstadt ist inzwischen Bundestagsabgeordnete. Andretta, die zuvor fünf Mal den Wahlkreis Göttingen gewonnen hatte, verzichtete auf eine erneute Kandidatur. Auch Hausmann tritt nicht wieder an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch: Hujahn will es noch mal wissen: Das sind die Kandidierenden im Wahlkreis Göttingen Münden

Die Kandidaten für den Wahlkreis 17 Northeim

  • Sebastian Penno (SPD)
  • Tristan Marienhagen (CDU)
  • Kornelia Ilsemann (FDP)
  • Joel Birmann (Grüne)
  • Kurt Schumacher (Linke)
  • Kathrin Weber (AfD)

In Northeim will nun Sebastian Penno den Wahlkreis für die SPD halten. In der Stadt Göttingen will Karola Margraf das Erbe Andrettas antreten. Und im neuen Wahlkreis 12 (Göttingen Harz) kandidiert Alexander Saade um Hausmanns bisheriges Direktmandat.

Lesen Sie auch: Gemeinde Adelebsen gehört jetzt dazu: Das sind die Kandidierenden für den Wahlkreis Northeim

Die Kandidaten für den Wahlkreis 12 Göttingen Harz

  • Alexander Saade (SPD)
  • Stefan Henkel (CDU)
  • Almut Mackensen (Grüne)
  • Ali Abo Hamoud (FDP)
  • Jannik Föhrke (Linke)

Lesen Sie auch: Neuer Zuschnitt im Wahlkreis 12: Das sind die Kandidierenden für Göttingen Harz

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

CDU im schwarzen Eichsfeld – Theuvsen gegen Hujahn in Münden

Im einzigen Wahlkreis im Landkreis Göttingen, in dem die CDU das Direktkandidat zur Landtagswahl 2017 erringen konnte, tritt Christian Frölich für die Union an. Der bisherige CDU-Direktkandidat Thomas Ehbrecht hatte schon früh auf eine erneute Kandidatur in Duderstadt verzichtet. Im Wahlkreis Münden hat die Union den Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ludwig Theuvsen, gegen SPD-Mann Hujahn in Stellung gebracht.

Die Kandidaten für den Wahlkreis 14 Duderstadt

  • Christian Frölich (CDU)
  • Bärbel Diebel-Geries (SPD)
  • Pippa Schneider (Grüne)
  • Patrick Jung (FDP)
  • Sylke Jarosch (Linke)
  • Florian Lillpopp (Die Partei)

Lesen Sie auch: Kann die CDU das Eichsfeld verteidigen? Das sind die Kandidierenden für den Wahlkreis Duderstadt

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Landtagswahl 2022: Grüne Hoffnungen in Göttingen ruhen auf Kollenrott

Mit Marie Kollenrott schicken die Grünen im Wahlkreis 16 (Göttingen Stadt) eine aktuelle Landtagsabgeordnete ins Rennen. 2021 rückte sie in den Landtag nach. Kollenrott tritt damit in einem Wahlkreis an, in dem sich ihre Partei durchaus Chancen auf das Direktmandat ausrechnet. Sie trifft hier auf SPD-Kandidatin Margraf und die erfahrene Kommunalpolitikerin Carina Hermann von der CDU.

Während die Grünen bei den vergangenen Landtagswahlen in den übrigen Göttinger Wahlkreisen weit hinter SPD und CDU zurückblieben, ist der Ausgang in der Stadt offen. Auf 18,65 Prozent der Erststimmen kam ihr Direktkandidat Stefan Wenzel 2017, hinter Theuvsen (25,48 Prozent) und Andretta (38,89 Prozent). Bei der Landratswahl 2021 ließ die aktuelle Direktkandidatin Kollenrott ihre Mitbewerber Marcel Riethig (SPD) und Marlies Dornieden (CDU) zumindest in der Stadt hinter sich. Auch bei der Wahl zum Kreistag und zum Rat der Stadt Göttingen wurden die Grünen in der Stadt Göttingen stärkste Kraft.

Die Kandidaten für den Wahlkreis 16 Göttingen-Stadt

  • Carina Hermann (CDU)
  • Karola Margraf (SPD)
  • Marie Kollenrott (Grüne)
  • Patrick Thegeder (FDP)
  • Thomas Goes (Linke)
  • Marcel Orth (Die Partei)

Lesen Sie auch: Wer beerbt Gabriele Andretta? Das sind die Kandidierenden für den Wahlkreis Göttingen-Stadt

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Landtagswahl: 23 Parteien stehen zur Wahl in Niedersachsen

Landesweit können an der Landtagswahl am 9. Oktober in Niedersachsen 23 Parteien teilnehmen. Außer den sechs priviligierten Parteien hat der Landeswahlausschuss Ende Juli 17 weitere Vereinigungen als Parteien anerkannt. Zwei Vereinigungen wurden den Angaben zufolge nicht als Partei anerkannt, da sie die Kriterien des Parteibegriffs nicht erfüllten.

Die 23 Parteien mussten bis spätestens zum 1. August bei den Wahlleitungen Wahlvorschläge einreichen. Dabei handelt es sich etwa um die Landeslisten, die schon mehrere Parteien aufgestellt haben. Wer auf dem ersten Listenplatz steht, führt seine Partei als Spitzenkandidat in die Wahl.

Die Erfahrung der vergangenen Wahlen zeigte, dass die Parteien die Meldefrist durchaus ausreizen. Da sei bis zum Schluss Bewegung drin, wie es etwa aus der Göttinger Stadtverwaltung heißt. Über die Zulassung der Wahlvorschläge entscheiden die Wahlausschüsse dann am 12. August.

Niedersachsen wählt: Kommt es zu rot-grüner Mehrheit im Land?

In der noch laufenden Legislaturperiode regiert die SPD gemeinsam mit der CDU. Beide Seiten wollen dieses Bündnis möglichst nicht fortsetzen. Nach jüngsten Umfragen kann Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) auf eine Mehrheit für ein Bündnis mit den Grünen hoffen. In dieser Konstellation regierte er bereits in seiner ersten Amtszeit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue GT/ET-App herunter

Von Michael Brakemeier / dpa

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen