1000 Euro Förderung

Projekt „Mahlzeit“ erhält Unterstützung

Landesvorsitzende Ilona Wöhlert freut sich über die Spende.

Landesvorsitzende Ilona Wöhlert freut sich über die Spende.

Göttingen. Mit dem Projekt "Ma(h)lZeit – Alle an einen Tisch" unterstützt der Verband kinderreicher Familien Deutschland im Landesverband Mehrkindfamilien bei der nachhaltigen Verbesserung ihrer Ernährung. Für dieses Engagement wurde der Verband mit 1000 Euro durch die "Town & Country Stiftung" gefördert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Projekt richtet sich nach Angaben der Town & Country Stiftung an Mehrkindfamilien aus Göttingen und Umgebung. Bei Familien mit drei oder mehr Kindern sei die finanzielle Situation oftmals angespannt. Die Kosten für die Ernährung würden häufig einen großen Teil des Haushaltseinkommens binden. Aus diesem Bedarf heraus sei das Projekt „Ma(h)lZeit“ entstanden. Bei den Treffen werde zusammen eingekauft, gekocht und gegessen.

Die Town & Country Stiftung hat den Stiftungspreis zum sechsten Mal vergeben. In diesem Jahr wurden 500 Einrichtungen mit jeweils 1000 Euro gefördert.

Von Vera Wölk

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken