Vermarktung

Stadtmarketing Göttingen: Neue GmbH für 2020 geplant

Göttingen hat viel zu bieten, zum Beispiel den Weihnachtsmarkt.

Göttingen hat viel zu bieten, zum Beispiel den Weihnachtsmarkt.

Göttingen. Im nächsten Jahr soll es eine neue Stadtmarketing GmbH für Göttingen geben. "Die Vorstufen für das Konzept liegen jetzt vor", sagte Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler während der Jahreshauptversammlung des Vereins Göttingen Tourismus am Donnerstag. Auch der Verein soll in die neue GmbH überführt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Göttingen als Ganzes vermarkten“

Nachdem Tourismus-Chefin Angelika Daamen unter anderem erneut gestiegene Übernachtungszahlen präsentiert hatte, stellte Köhler die Planungen vor. „Die Vorarbeiten sind erledigt“, sagte er. Im nächsten Jahr soll im Rat und in den Gremien über die neue GmbH diskutiert werden. Vorgesehen sei, dass die Göttingen Tourismus und die Pro-City GmbH im neuen Stadtmarketing zusammen geführt werden - in Zusammenarbeit mit dem Landkreis. „Wir wollen Göttingen als Ganzes vermarkten“, so der Oberbürgermeister. Das deutlich kleinere Göttingen verzeichne genau so viele Übernachtungen wie das benachbarte Kassel. „Göttingen ist gut“, findet Köhler und das müsse man auch vermarkten. Die Konkurrenz um Gäste und Besucher wachse. „An manchen Stellen sind wir noch etwas verschlafen“, so Köhler. Das Motto sei: „Tue Gutes und rede darüber“.

Von Britta Bielefeld

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken