Zuschüsse für neues Wohnheim

Studentenwerk bekommt 1,5 Millionen Euro vom Land

„Lutterterrasse“: Studentenwerk plant neues Wohnheim in Weende.

„Lutterterrasse“: Studentenwerk plant neues Wohnheim in Weende.

Göttingen. Möglich werde dies durch die Aufstockung des Nachtragshaushalts 2018, heißt es in einer Mitteilung des Wissenschaftsministeriums. Landesweit sei die bisherige Förderung für die Jahre 2017 und 2018 in Höhe von jeweils 3,5 Millionen Euro für 2018 um weitere 4,5 Millionen auf acht Millionen Euro erhöht worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zinslose Darlehen für das Studentenwerk

Der Bau des neuen Wohnheims in Göttingen

werde zudem mit Kreditmitteln für 200 Plätze unterstützt. Das Projekt entstehe auch mit Hilfe der sozialen Wohnraumförderung des Landes, sagte

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bauminister Olaf Lies

(SPD). Das Land fördere die 264 neuen Appartements mit rund 19 Millionen Euro. So erhalte as Studentenwerk zinslose Darlehen und darüber hinaus nach 20 Jahren einen Tilgungsnachlass auf die gewährten Baudarlehen. Durch die Förderung könne preisgünstiges studentisches Wohnen angeboten werden. Mit der Förderung würden auch eine kostengünstige Miete festgeschrieben.

Das Land Niedersachsen finanziert mit 1,5 Millionen Euro 64 Appartements im neuen Wohnheim „Lutterterrasse“ an der Nord-Uni

Das Land Niedersachsen finanziert mit 1,5 Millionen Euro 64 Appartements im neuen Wohnheim „Lutterterrasse“ an der Nord-Uni.

Schritt in die richtige Richtung

"Wir freuen uns besonders über den Zuschuss von 1,5 Millionen Euro. Um weiterhin kostengünstigen Wohnraum für Studierende anbieten zu können, sind wir zwingend auf die Mithilfe des Landes angewiesen. Dies ist ein Schritt in die richtige Richtung", sagte Jörg Magull, geschäftsführendes Vorstandmitglied beim Studentenwerk.

Von Michael Brakemeier

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken