Stromversorgung


Südlink: Bundesnetzagentur schließt Planung für Stromtrasse ab

Südlink soll als Gleichstrom-Erdkabelverbindung die windreichen Regionen Norddeutschlands mit Bayern und Baden-Württemberg verbinden. Mit einer Länge von rund 700 Kilometern und einer Investitionssumme von zehn Milliarden Euro ist Südlink das größte Infrastrukturprojekt der Energiewende in Deutschland.

Südlink soll als Gleichstrom-Erdkabelverbindung die windreichen Regionen Norddeutschlands mit Bayern und Baden-Württemberg verbinden. Mit einer Länge von rund 700 Kilometern und einer Investitionssumme von zehn Milliarden Euro ist Südlink das größte Infrastrukturprojekt der Energiewende in Deutschland.

Loading...

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen