Flüchtlingshilfe

Ferienspaß: Kinder aus der Ukraine toben sich in der Trampolin-Halle aus

Sprachkurs und Ferienspaß: Geflüchtete Kinder aus der Ukraine auf Trampolinen.

Sprachkurs und Ferienspaß: Geflüchtete Kinder aus der Ukraine auf Trampolinen.

Göttingen. 30 geflüchtete Kinder aus der Ukraine, die in Göttingen und der Umgebung leben, sind am Donnerstag auf Trampolinen in der World of Jumpers in Weende herumgetollt. Es war für sie eines der Glanzlichter von zwei Urlaubswochen mit einem Sprachkurs, Mittagsverpflegung und viel Freizeitvergnügen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Idee hatte Geismars Ortsbürgermeister Uwe Löding (SPD). Gemeinsam mit den Kirchengemeinden St. Martin, Maria Frieden und Stephanus sowie dem SC Hainberg setzte das Team dann das Programm um, das Lars Willmann erdachte und organisierte. Viele Sponsoren trugen fürs Gelingen bei, unter anderem die Initiative „Schenke ein Lächeln“, die den Tag im Trampolinhaus finanzierte.

Mehr aus Göttingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen