Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bei Hann. Münden

Pferde auf der A 7: Feuerwehr holt zwei Tiere nach Unfall von der Autobahn

Am Donnerstag mussten zwei Pferde nach einem Unfall von der Autobahn 7 geführt werden.

Am Donnerstag mussten zwei Pferde nach einem Unfall von der Autobahn 7 geführt werden.

Hann. Münden. Auf der Autobahn 7 in Richtung Kassel ist am Donnerstag ein Pkw mit Pferdeanhänger verunglückt. Um 12.16 Uhr wurde die Feuerwehr unter dem Stichwort „Pferde auf der Fahrbahn“ alarmiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als die Rettungskräfte am Einsatzort auf der A 7 auf Höhe der Werratalbrücke eintrafen, war der Anhänger auf der Seite gekippt, die zwei transportierten Pferde lagen übereinander und konnten sich nicht von alleine aufrichten.

A 7 bei Hann. Münden: Feuerwehr holt Pferde von der Autobahn

Mithilfe technischen Geräts sowie des beim Unfall unverletzt gebliebenen Halters wurden die Tiere schließlich aufgerichtet. Ein herbeigerufener Tierarzt stellte fest, dass die beiden Pferde keine Verletzungen erlitten hatten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwei Angehörige der Feuerwehr begleiteten die Pferde dann zur nächsten Autobahnzufahrt, von wo aus sie die gefährliche Straße verlassen konnten. Bis die Tiere heruntergeführt wurden, war die A 7 in beide Richtungen voll gesperrt. Auf den Umgehungsstraßen kam es zeitweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Von mrx

Mehr aus Hann. Münden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.