Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brand in Neuhof

Brand in ehemaliger Gaststätte – 50.000 Euro Schaden

Gemäß Schätzungen der Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 50.000 Euro. Personen wurden beim Einsatz nicht verletzt.

Gemäß Schätzungen der Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 50.000 Euro. Personen wurden beim Einsatz nicht verletzt.

Neuhof.Am Donnerstagmorgen um 3.47 Uhr sind die Freiwilligen Feuerwehren Bad Sachsa und Neuhof zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand in Lange Straße nach Neuhof gerufen worden. Vor Ort stellte sich aber heraus, dass ein Feuer an dem Hintereingang zum Saalbereich der ehemaligen Gaststätte entstanden war. Die Tür und der Bereich dahinter – darunter einige Balken im Zwischenboden – standen in Brand, teilt Ortsbrandmeister Nicko Kratzin mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Feuerwehr habe den Brand schnell unter Kontrolle bekommen. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde das Gebäude mit Hilfe einer Wärmebildkamera vorsorglich auf weitere Glutnester überprüft.

Brandursache unbekannt

Gemäß Schätzungen der Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 50.000 Euro. Personen wurden beim Einsatz nicht verletzt. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach knapp drei Stunden gegen 6.45 Uhr zu Ende. Neben den insgesamt 44 Einsatzkräften der Feuerwehren waren auch der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort. Die Polizei hat bisher keine Aussage zur Brandursache getroffen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Lea Lang

Mehr aus Osterode

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.