Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Untersuchungshaft

Nach Überfall auf Supermarkt in Barbis: Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

Nach dem Überfall auf einen Supermarkt in Barbis hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen.

Nach dem Überfall auf einen Supermarkt in Barbis hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen.

Barbis. Wenige Tage nach dem Überfall auf einen Supermarkt im Bad Lauterberger Ortsteil Barbis (Landkreis Göttingen) hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Die beiden Männer, ein 54- und ein 21-Jähriger, wurden nach Angaben der Polizei bereits am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen dem zuständigen Haftrichter vorgeführt und sitzen nun wegen Wiederholungsgefahr in Untersuchungshaft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die beiden Männer sollen am Sonnabend, 10. Oktober, maskiert und bewaffnet einen Supermarkt überfallen und dabei Bargeld in noch unbekannter Höhe erbeutet haben. Nach Angaben der Polizei in Göttingen wurden bei dem Überfall keine Menschen verletzt, doch sechs Mitarbeiterinnen des Marktes standen danach unter Schock.

Bis in die Nacht suchte die Polizei am Sonnabend nach dem Überfall mit mehreren Streifenwagen und einem aus Hannover angeforderten Polizeihubschrauber nach den Tätern. Rund 35 Beamte aus Göttingen, Bad Lauterberg, Osterode, Duderstadt, Herzberg und Northeim waren am Boden im Einsatz.

Von Tammo Kohlwes

Mehr aus Osterode

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.