Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

HAZ-Aktion

Gesundheitstalk der HAZ und des Klinikums: Hier finden Sie den Live-Stream

Im Rahmen der Serie „Familie & Gesundheit“ sprechen Experten über Krebsbehandlung in der Corona-Krise.

Im Rahmen der Serie „Familie & Gesundheit“ sprechen Experten über Krebsbehandlung in der Corona-Krise.

Hannover. Wie hat sich die Corona-Krise auf den Klinikalltag von Krebspatienten ausgewirkt? Kann man Untersuchungen und Therapien derzeit überhaupt durchführen? Wie arbeiten Selbsthilfegruppen? Darum soll es beim ersten digitalen Talk der HAZ und des Klinikums Region Hannover (KRH) am heutigen Mittwoch gehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit 18 Uhr diskutieren Experten über die besonderen Bedingungen, unter denen Krebspatienten während der Pandemie ihre therapeutischen Wege fortsetzen.

Dabei sind Prof. Dr. Martin Müller, Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Immunologie sowie Leiter des KRH-Krebszentrums, Sabine Malinka, Psychoonkologin und systemische Familientherapeutin am KRH-Krebszentrum, und Andreas Dirksen von der Selbsthilfeinitiative Multiples Myelom Hannover.

Sehen Sie hier den Live-Stream

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

HAZ-Leser können Experten Fragen stellen

Haben auch Sie Fragen an die Experten? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an hannover@haz.de mit dem Stichwort "Gesundheitstalk". Eine Anmeldung für den Stream ist nicht nötig.

Von Jan Sedelies

Mehr aus Hannover

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.