Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bei Langenhagen

Schwerer Lkw-Unfall auf der A2: Fahrer eingeklemmt

Der Unfallort auf der A2.

Der Unfallort auf der A2.

Hannover.Auf der Autobahn 2 hat es am Montagmorgen zwischen Bothfeld und Langenhagen einen schweren Unfall mit einem Lkw und einem Transporter gegeben. Der 60-jährige Fahrer des Transporters wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn schwer verletzt in die MHH.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Dortmund zeitweise gesperrt, kurz darauf konnte ein Fahrstreifen freigegeben werden. Der Verkehr staute sich auf mehreren Kilometern Länge. Mittlerweile am Nachmittag wurde auch die Teilsperrung aufgehoben.

Feuerwehr lobt Rettungsgasse

Nach ersten Angaben der Polizei hatte der Lkw im dichten Berufsverkehr gegen 9 Uhr bereits gestanden, als der Transporter von hinten mit Tempo 30 bis 40 auffuhr. Offenbar war der Transporterfahrer unachtsam und hielt keinen Sicherheitsabstand ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anders als bei vielen anderen Unfällen verhielten sich die Autofahrer diesmal vorbildlich. Die Feuerwehr lobte ausdrücklich, dass „unverzüglich eine Rettungsgasse gebildet wurde“.

Lesen Sie auch: Autofahrer wendet in Rettungsgasse – und stößt fast mit Polizeiauto zusammen

Von RND/jok/mic

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.