Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Einsatz am Freitag

Feuerwehr birgt Leichtkraftrad aus der Rhume

Ausgestattet mit Wathose, Rettungsweste und Feuerwehrleine sicherten die Feuerwehrwehrleute das Leichtkraftrad und zogen es die Böschung hoch.

Ausgestattet mit Wathose, Rettungsweste und Feuerwehrleine sicherten die Feuerwehrwehrleute das Leichtkraftrad und zogen es die Böschung hoch.

Northeim.Die Schwerpunktfeuerwehr Northeim hat am Freitag ein Leichtkraftrad aus der Rhume geborgen. Ein aufmerksamer Spaziergänger, der mit seinem Hund am Fluss entlangging, hatte auf der gegenüberliegenden Uferseite einen undefinierbaren Gegenstand im Wasser liegen sehen und daraufhin die Polizei alarmiert. Die Beamten informierten die Leitstelle in Northeim und die Schwerpunktfeuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 15 Wehrleuten an. Ausgestattet mit Wathose, Rettungsweste und Feuerwehrleine sicherten sie das Leichtkraftrad und zogen es die Böschung hoch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Da einige Tropfen Betriebsflüssigkeiten ausgelaufen waren, wurde Bindemittel auf das Wasser ausgestreut. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Von nog

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.