Kinderlähmung

Rotary-Club spendet für Kampf gegen Polio

Sigrid Rüschel vom Polio-Selbsthilfeverein mit dem Präsidenten des Rotary Clubs Einbeck- Northeim, Hans Walter Rusteberg, bei der Spendenübergabe.

Sigrid Rüschel vom Polio-Selbsthilfeverein mit dem Präsidenten des Rotary Clubs Einbeck- Northeim, Hans Walter Rusteberg, bei der Spendenübergabe.

Northeim. Der Rotary-Club Einbeck-Northeim hat anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums 300 Euro für die weltweite Aktion "End Polio Now" gespendet. Das Geld nahm Sigrid Rüschel von der Polio-Selbsthilfegruppe Northeim-Göttingen entgegen. "End Polio Now" zielt auf die Ausrottung der auch als Kinderlähmung bekannten Krankheit ab. Die Polio-Selbsthilfegruppe informiert seit 25 Jahren Betroffene und Interessierte zur Erkrankung. Polio gilt in Deutschland als ausgerottet, besonders in Pakistan und Afghanistan grassiert die Krankheit bis heute.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Max Brasch

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen