Unfall auf B241

Drei Menschen schwer verletzt bei Unfall in Uslar

Eine der Verletzten musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden (Symbolbild).

Eine der Verletzten musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden (Symbolbild).

Uslar. Auf der Bundesstraße 241 zwischen Kammerborn und Schönhagen ist es am Dienstag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Drei Menschen wurden dabei nach Angaben der Polizei Northeim schwer verletzt. Wie es zu dem Unfall kam, stehe noch nicht fest.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach aktuellen Erkenntnissen sei eine 55-jährige Frau aus Uslar gegen 13.50 Uhr aus Kammerborn Richtung Schönhagen gefahren. Ihr Auto geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Pkw zusammen, der ihr entgegenkam. An dessen Steuer saß eine 84-jährige Hardegserin, auf dem Beifahrersitz ein 85-Jähriger.

Feuerwehr und Rettungshubschrauber im Einsatz

Die 84-Jährige wurde durch den Unfall eingeklemmt, Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten sie aus dem Fahrzeug. Mit einem Rettungshubschrauber wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Auch ihren Beifahrer und die Uslarerin brachten die Rettungskräfte in Kliniken.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 22 500 Euro. Die B241 war im Bereich der Unfallstelle vier Stunden lang gesperrt.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue GT/ET-App herunter

Mehr aus Northeim

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen