Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neues Programm vorgestellt


Wegen größerer Kapazitäten – Junges Theater Göttingen kooperiert mit der Stadthalle Northeim

Die Spielstätten in Südniedersachsen sind kaum ausgelastet und es besteht ein hoher Bedarf nach Kulturangeboten. Daher möchte das Junge Theater verstärkt auch dort spielen. Die erste Station wird die Northeimer Stadthalle sein, wo gleich drei Vorstellungen in der Vorweihnachtszeit geplant sind. hier: Programmausschnitt aus dem "Wiener Liederabend" von und mit Michael Johannes Meyer und Steffen Ramswig am Klavier

Die Spielstätten in Südniedersachsen sind kaum ausgelastet und es besteht ein hoher Bedarf nach Kulturangeboten. Daher möchte das Junge Theater verstärkt auch dort spielen. Die erste Station wird die Northeimer Stadthalle sein, wo gleich drei Vorstellungen in der Vorweihnachtszeit geplant sind. hier: Programmausschnitt aus dem "Wiener Liederabend" von und mit Michael Johannes Meyer und Steffen Ramswig am Klavier

Loading...

Mehr aus Northeim

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.