Dreistündige Vox-Doku beleuchtet die Karriere von Helene Fischer

Eine Vox-Doku erzählt die beispiellose Karriere von Helene Fischer in der Primetime nach.

Eine Vox-Doku erzählt die beispiellose Karriere von Helene Fischer in der Primetime nach.

Berlin. Sie ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands: Mehr als 16 Millionen Tonträger verkaufte Helene Fischer in den vergangenen anderthalb Jahrzehnten. Ihre Alben „Farbenspiel“ und „Best of Helene Fischer“ zählen zudem zu den meistverkauften Musikalben Deutschlands. Eine Dokumentation bei Vox wirft nun einen Blick zurück auf die Anfänge einer großen Karriere.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Helene Fischer. 15 Jahre im Rausch des Erfolgs“ heißt der Titel der Sendung, die am Samstag, 11. Dezember, um 20.15 Uhr, bei Vox zu sehen sein wird. Bei dem Format handelt es sich laut Senderinformation um die „bislang größte Dokumentation über Helene Fischer“: In drei Stunden wird die Karriere der Schlagersängerin von Anfang an nacherzählt. Dabei werden ihre ersten Gehversuche als Musical-Nachwuchsdarstellerin ebenso berücksichtigt wie die ausverkauften Konzerte am bisherigen Höhepunkt ihrer Karriere.

Helene-Fischer-Doku: Wegbegleiter erinnern sich

Neben zahlreichen intimen Momenten, etwa einem tränenreichen Besuch in Fischers Tonstudio, empfängt die Fernsehmoderatorin Janin Ullmann Helene Fischer zu einem intimen Interview. Außerdem teilen mehr als 30 Weggefährten der 37-jährigen Sängerin ihre persönlichen Anekdoten und Erinnerungen: Mit dabei sind unter anderem die Moderatorin Barbara Schöneberger, der Komiker Bülent Ceylan, die Popsänger Mark Forster und Gregor Meyle, der „Let‘s Dance“-Juror Joachim Llambi und der Musicaldarsteller Alexander Klaws. Auch Schlagerstars wie Kerstin Ott, Stefanie Hertel, Roland Kaiser, Maite Kelly und Ben Zucker äußern sich zu ihrer Kollegin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Titel der Sendung orientiert sich an dem Titel des achten Studioalbums von Helene Fischer: „Rausch“ erschien Mitte Oktober. Eine Tour mit 70 Auftritten in zwölf Städten folgt im Jahr 2023.

RND/Teleschau

Mehr aus Medien regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken