Erste TV-Debatte: Mehr als 73 Millionen sehen in den USA den Schlagabtausch

Donald Trump (l), Präsident der USA, und Joe Biden (r), Präsidentschaftskandidat der Demokraten, hören dem Moderator Chris Wallace von Fox News während der ersten Präsidentschaftsdebatte zu.

Donald Trump (l), Präsident der USA, und Joe Biden (r), Präsidentschaftskandidat der Demokraten, hören dem Moderator Chris Wallace von Fox News während der ersten Präsidentschaftsdebatte zu.

Washington. Mehr als 73 Millionen Menschen haben in den USA die erste Debatte zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden im Fernsehen gesehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Angaben des Instituts Nielsen vom Mittwochabend (Ortszeit) waren das deutlich weniger Zuschauer als 2016, als schätzungsweise 84 Millionen Menschen die erste Debatte zwischen Trump und der demokratischen Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton schauten. Es war die meistgesehene aller bisherigen TV-Debatten zwischen US-Präsidentschaftskandidaten.

Bei den diesjährigen Zahlen ist allerdings zu beachten, dass Nielsen nicht alle Online-Dienste erfasst, die die Debatte gestreamt haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen