RTL vereint diverse Quizshows: „Gipfel der Quizgiganten“ mit Jauch, Kerner und Cantz

In einer neuen RTL-Show empfängt Moderatorin Palina Rojinski die Starmoderatoren Günther Jauch (von links), Johannes B. Kerner und Guido Cantz.

In einer neuen RTL-Show empfängt Moderatorin Palina Rojinski die Starmoderatoren Günther Jauch (von links), Johannes B. Kerner und Guido Cantz.

Köln. Von „Wer wird Millionär?“ bis „Quizduell“: RTL vereint in einer neuen Sendung Protagonisten aus einer ganzen Reihe von Quizshows zu einem gemeinsamen Format. Bei „Gipfel der Quizgiganten“ sollen im Januar 2022 zum einen die Quizmaster Günther Jauch (65, „Wer wird Millionär?“), Johannes B. Kerner (56, „Der Quiz-Champion“) und Guido Cantz (50, „Quizz dich auf 1 “) gemeinsam auftreten, wie der Sender am Mittwoch mitteilte. Sie spielen dann wiederum gegen Quizkandidaten aus diversen Shows - darunter Gewinner von „Gefragt – Gejagt“ oder „Ich weiß alles“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In drei Spielrunden müssen die Teams Wissensfragen aus Kategorien wie „Erdkunde“, „Sport“, „Film und Fernsehen“ oder „Unnützes Wissen“ beantworten. In einer Spielrunde gilt es zudem, in Geschicklichkeit, Ausdauer oder Konzentration zu punkten. Im anschließenden Finale kommt es schließlich hart auf hart: Wenn die Herausforderer gewinnen, dürfen sie den erspielten Geldbetrag mit nach Hause nehmen. Siegt das Team Jauch-Kerner-Cantz, wandert das Geld in den Jackpot für die nächste Show.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Moderiert wird das Ganze von Palina Rojinski (36). Sie sagte, sie freue sich auf die „verantwortungsvolle Aufgabe“, die „altehrwürdigen Meister der Quizshows“ an die Hand zu nehmen. „Und es sollten halt auch nicht alle in der Show graue Haare haben.“

RND/dpa/Teleschau

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen