Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 6° Regenschauer
Thema Angela Merkel
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Angela Merkel

Anzeige

Alle Artikel zu Angela Merkel

EU und Nato haben die tödlichen Anschläge in Norwegen auf das Schärfste verurteilt. „Norwegen ist bekannt dafür, aktiv den Frieden in der Welt voranzutreiben, und dieser schockierende Angriff ist beispiellos“, sagte die EU-Außenbeauftragte Cathrine Ashton am Freitag in Brüssel.

22.07.2011

Bevor die Kanzlerin Urlaub macht, zieht sie Bilanz nach 21 Monaten Schwarz-Gelb. Demnach ist die Koalition besser als ihr Ruf. Trotz höheren Wirtschaftswachstums und niedrigerer Arbeitslosenzahl hat die Koalition in Umfragen aber längst keine Mehrheit mehr.

22.07.2011

Die Kanzlerin zeigt sich trotz aller Kritik zufrieden mit den knapp zwei Jahren Regierungsarbeit von Union und FDP. So wie Deutschland aus der Finanzkrise solle auch die EU aus der Schuldenkrise gestärkt hervorgehen. Zudem kündigte Merkel ihre Kanzlerkandidatur für 2013 an.

22.07.2011

Ostafrika steht vor einer gewaltigen Hungerkatastrophe. Die Bundesregierung hatte ihre Soforthilfe bereits vor wenigen Tagen erhöht und prüft nun erneut eine Aufstockung des Budgets. Unterdessen kritisieret die Deutsche Welthungerhilfe die Zögerlichkeit der internationalen Gemeinschaft.

22.07.2011

Die Staats- und Regierungschefs der Euro-Staaten haben bei ihrem Sondergipfel einen Durchbruch in der Schuldenkrise erzielt. Mit einem Bündel an Hilfsmaßnahmen wollen die Euro-Länder Griechenland vor der Pleite retten und eine Ausbreitung der Krise verhindern. An den Kosten der Rettung – Griechenland soll mindestens weitere 120 Milliarden Euro bekommen – will sich erstmals die Finanzbranche beteiligen. In welcher Höhe, war am Donnerstagabend noch nicht absehbar.

21.07.2011

Euro-Sondergipfel sucht Ausweg aus der Schuldenkrise: Bundeskanzlerin Merkel und der französische Präsident Sarkozy haben überraschend den Weg für das zweite Griechenland-Rettungspaket geebnet. Am Donnerstag will der EU-Sondergipfel das Paket auf den Weg bringen.

21.07.2011

Putins Preis, Gazproms Gas: Beim deutsch-russischen Gipfel treffen sich Merkel und Medwedew in Hannover in aller Freundschaft – und verteilen kleine Spitzen. Ungewohnt offen gehen die Regierunschefs miteinander um.

Stefan Koch 20.07.2011

Das Hin und Her bei der Vergabe des Quadriga-Preises an den russischen Regierungschef Putin hat in Deutschland kontroverse Diskussionen hervorgerufen. Kremlchef Medwedew hat in Hannover die Zurücknahme des Preises scharf kritisiert – aber eine problematische Menschenrechtssituation eingeräumt.

19.07.2011

Die Stimmung zwischen Kanzlerin Merkel und dem russischen Kremlchef Medwedew könnte kaum besser sein – zumindest vor den Kulissen geben sich die beiden Staatschefs vergnügt. Merkel erklärt Medwedew sogar scherzhaft zum Kandidaten für die nächste Präsidentschaftswahl in Russland.

19.07.2011

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der russische Präsident Dmitri Medwedew sind am Dienstagmorgen in Hannover mit Wirtschaftsvertretern beider Länder zusammengekommen. Danach nehmen sie mit Jugendlichen an der Schlussrunde des „Petersburger Dialogs“ teil, der ebenfalls in der niedersächsischen Landeshauptstadt tagt.

19.07.2011

Deutschland und Russland schätzen sich als Handelspartner. Es gibt aber einige „Baustellen“ in den Beziehungen. Merkel und Medwedew trafen sich in Hannover erst einmal in kleinem Kreis.

18.07.2011

Für zwei Tage rückt Hannover in den Blick des politischen Weltgeschehens. Am Montag beginnen die deutsch-russischen Regierungskonsultationen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew. Themen sind unter anderem die Schuldenkrisen in Europa und den USA.

Stefan Koch 18.07.2011
Anzeige