Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
27°/ 17° Regenschauer
Thema Björn Höcke

Björn Höcke

Anzeige

Alle Artikel zu Björn Höcke

Auch der Verfassungsschutz hat verstanden: Der Judenhass ist auf dem Vormarsch. Er bildet den Kitt zwischen konträren Gruppen, die einen äußeren Feind suchen. Und er verseucht die Mitte der Gesellschaft, kommentiert RND-Reporter Jan Sternberg.

10.08.2020

Antisemitismus war in der deutschen Gesellschaft immer latent da. Heute verpackten Rechtsextreme und andere Antisemiten ihre Agitation geschickter. „Der alte Hass wird salonfähiger“, sagt der Verfassungsschutz.

10.08.2020

Am Sonntag wählt Thüringen sein neues Parlament. Bodo Ramelow (Die Linke) will als Ministerpräsident im Amt bleiben. Laut den jüngsten Umfragen ist das allerdings alles andere als sicher.

25.10.2019

Bei der Landtagswahl in Thüringen kann die Linkspartei unter ihrem Ministerpräsidenten Bodo Ramelow ihr gutes Ergebnis von vor fünf Jahren bestätigen. Die Linke wird erstmals in einem Bundesland stärkste Kraft. CDU und AfD liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, Grüne und FDP erreichen den Landtagseinzug wohl knapp. Die Regierungsbildung wird schwierig.

27.10.2019

Weil Rechtsextremisten länderübergreifend agieren, müssten auf Bundesebene die bestehenden Maßnahmen gegen Rechtsextremismus stärker koordiniert werden, sagt der FDP-Bundestagsabgeordnete Konstantin Kuhle aus Göttingen. Er sieht die Grenzregion im Dreiländereck Hessen, Thüringen und Niedersachsen als einen Schwerpunkt rechtsextremer Aktivitäten. So spiele etwa NPD-Kader Thorsten Heise aus Fretterode „überregional eine erhebliche Rolle“.

02.08.2020

Wenn die AfD sich mal wieder zerstritt, war es immer Senior Alexander Gauland, der die auseinanderstrebenden Teile hinter sich versammelte. Das ist vorbei, seit er den geschassten Andreas Kalbitz mit allen Mitteln verteidigt. Nun kapituliert Gauland – und sieht seinem Lebenswerk beim Zerfall zu, kommentiert Jan Sternberg.

02.08.2020

Zwei Anträge beim Landgericht Berlin sollen den als rechtsextrem eingestuften Politiker wieder in die AfD zurückbringen. Das Parteigericht hatte Andreas Kalbitz am Wochenende ausgeschlossen. Grund ist dessen rechtsextreme Vergangenheit. Die AfD kommt nicht zur Ruhe.

29.07.2020

Das Bundesschiedsgericht der AfD hatte am Samstag den Parteiausschluss von Andreas Kalbitz bestätigt. Für FDP-Innenpolitiker Benjamin Strasser bleibt die Partei aber weiter "der parlamentarische Arm der Rechtsextremen in Deutschland". Auch für CSU-Generalsekretär Blume ändert der Ausschluss nichts.

26.07.2020

Das Bundesschiedsgericht der AfD hat das Parteiausschlussverfahren gegen den ehemaligen Brandenburger AfD-Chef Andreas Kalbitz bestätigt. Der Rechtsaußen-Politiker will nun vor einem Zivilgericht klagen.

25.07.2020

Wie weit darf der Kampf gegen Rassismus gehen? Auch der Name der Hannover Indians ist in den Fokus geraten. Soll sich der Eishockeyverein umbenennen? Viele HAZ-Leser haben kein Verständnis für die Debatte.

19.07.2020

Der Thüringer Ministerpräsident hat einem AfD-Abgeordneten bei einer hitzigen Diskussion im Landtag den Mittelfinger gezeigt. Er bereut diese Geste, stellte aber zugleich dar, seine “antifaschistische Grundhaltung” nicht von der AfD instrumentalisieren zu lassen. AfD-Landesprecher Höcke forderte entsprechend den Rücktritt Ramelows.

18.07.2020

Im thüringischen Landtag hat Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) für Aufregung gesorgt. Im Zuge einer heftigen Debatte über Akten zum NSU griff AfD-Politiker Stefan Möller den Linken verbal scharf an. Dieser zeigte daraufhin den Stinkefinger.

17.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10