Menü
Anmelden
Wetter Regen
14°/ 8° Regen
Thema Björn Höcke

Björn Höcke

Anzeige

Alle Artikel zu Björn Höcke

„Kein guter Tag für die Demokratie“ - So reagieren Göttingens Politiker auf die Thüringen-Wahl

Der Vorgang um die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten mit den Stimmen von AfD, CDU und FDP und hat bundesweit zu Kritik und Protesten geführt. Auch Politiker aus der Region Göttingen haben sich in die Reihe der Kritiker eingereiht. Nur 24 Stunden nach seiner Wahl kündigte Kemmerich seinen Rücktritt und die Beantragung der Landtagsauflösung an.

07.02.2020

Robert Habeck warnt vor Naivität im Umgang mit Populisten. An die CDU-Führung richtet der Grünen-Chef Worte des Lobes für ihren Umgang mit den Parteifreunden in Thüringen. Zu einer Koalition mit der Union auf Bundesebene hat der Grünen-Chef auch nach dem Thüringen-Fiasko eine klare Meinung.

07.02.2020

In Thüringen ist der FDP-Politiker Thomas Kemmerich mit Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt worden. FDP-Chef Christian Lindner kann sich nicht darauf zurückziehen, Landespartei und Landtagsfraktion handelten auf eigene Rechnung. Er muss Kemmerich zum Rücktritt vom Amt des Ministerpräsidenten auffordern, kommentiert Tobias Peter.

06.02.2020

Auch wenn der gerade erst gewählte thüringische Ministerpräsident Thomas Kemmerich bereits seinen Rücktritt angekündigt hat, die Wahl hat ein politisches Beben ausgelöst. Dass sich ein bürgerlicher Politiker mit den Stimmen der AfD wählen lässt, ist ein Novum. Manche sehen Parallelen mit der NS-Zeit.

06.02.2020

Thomas Kemmerich ist der erste Ministerpräsident, der mit Stimmen der AfD gewählt wurde. Dabei machte sich der FDP-Abgeordnete im Thüringer Wahlkampf noch über Rechtspopulisten lustig. Seine spitzen Slogans von damals werden nun wieder aufgegriffen.

06.02.2020

Die überraschende Wahl von FDP-Mann Thomas Kemmerich zu Thüringens Ministerpräsidenten ist das Thema in allen deutschen Tageszeitungen. Viele Kommentatoren beschäftigen sich mit den Folgen der Wahl mit AfD-Stimmen für die Demokratie. Vor allem CDU und FDP werden zur Klärung ihrer Position zur AfD aufgefordert.

06.02.2020

Die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten wird weder in Thüringen noch im übrigen Deutschland zur Beruhigung der Lage beitragen. Im Gegenteil, sie wird tief in den Gefühlshaushalt der Republik eingreifen, sie wird Misstrauen und Angst schüren. Das ist gefährlich, kommentiert Markus Decker.

06.02.2020

„Anne Will“ lud zur Nachlese der Thüringen-Wahl. AfD-Mann Pazderski behauptet, seine Partei hätte für die Politisierung der Gesellschaft gesorgt. Und als Sahra Wagenknecht über die AfD-Erfolge spricht, sind sich die Linke und der AfD-Mann ziemlich nah.

06.02.2020

Die Linke siegt haushoch in Thüringen, die AfD wird zweitstärkste Kraft. Verluste müssen vor allem die CDU, aber auch die SPD hinnehmen. Aber was bedeutet das für die Parteienlandschaft in Deutschland und auch für die Bundespolitik? Ein Blick auf die Pressestimmen nach der Landtagswahl.

06.02.2020

Die Linke kann sich in Thüringen als Wahlsieger feiern. Mit 31 Prozent der Stimmen wurde die Partei mit Abstand stärkste Kraft vor der AfD. Dass Ministerpräsident Bodo Ramelow voraussichtlich auch zukünftig regieren kann, hat er vor allem einer Generation zu verdanken.

06.02.2020

Jede Zusammenarbeit mit der AfD ablehnen, aber sich von ihr wählen lassen - geht das? Das ist die Gretchenfrage für die FDP nach der Wahl von Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten. Der Druck auf die Liberalen steigt, auch die CDU muss Fragen beantworten.

05.02.2020

Mit einem Paukenschlag endet die Ministerpräsidentenwahl im Thüringer Landtag. Mit den Stimmen der CDU, AfD und FDP lässt sich FDP-Fraktionschef Thomas Kemmerich zum neuen Regierungschef wählen. Damit stellt eine Partei den Ministerpräsidenten, die es nur hauchdünn in den Landtag geschafft hatte.

05.02.2020
1 ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20