Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 2° Regenschauer
Thema Björn Höcke

Björn Höcke

Anzeige

Alle Artikel zu Björn Höcke

Die umstrittene Dresdner Rede des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke bleibt strafrechtlich folgenlos. 91 Strafanzeigen hatte es wegen Volksverhetzung und der Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener gegeben. Die Vorwürfe ließen sich laut Staatsanwaltschaft jedoch nicht nachweisen.

01.03.2017
Northeim

Kritik an AfD-naher Veranstaltung in Northeimer Stadthalle - "Für die Einheit der AfD!"

Die Veranstaltung "Gegen Schulz und Merkel! Für die Einheit der AfD!" der Zeitschrift Compact in der Northeimer Stadthalle sorgt für Wirbel. Die AfD wertet diese als Wahlkampfveranstaltung. Die Grüne Jugend und die Basisdemokratische Linke kritisieren die Stadtverwaltung für die Vermietung der Stadthalle.

Michael Brakemeier 24.02.2017

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat den umstrittenen Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke scharf angegriffen. „Für mich ist Björn Höcke ein Nazi“, so Oppermann bei einer SPD-Veranstaltung in Erfurt. Höcke hatte in einer Rede Kritik am Holocaust-Gedenken geübt.

25.02.2017

Der Machtkampf zwischen der AfD-Führung und dem äußerst rechten Flügel der Partei spitzt sich weiter zu. Nun droht auch dem Landesvorsitzenden in Sachsen-Anhalt der Rauswurf.

15.02.2017

Nachdem die Maritim Hotelkette den Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke ein Hausverbot für alle ihre Hotels erteilte, weitete sie nun die Regelung aus: Die Hotelkette will der AfD künftig keine Tagungsräume mehr zur Verfügung stellen.

14.02.2017

Die AfD ist in der Frage des Ausschlusses von Thüringens Fraktionschef Bernd Höcke offensichtlich gespalten. Nachdem der AfD-Fraktion in Sachsen-Anhalt sich einstimmig für einen Verbleib Höckes aussprach, begrüßt die Berliner Landesgliederung den geplanten Rauswurf.

13.02.2017

AfD-Vize Albrecht Glaser hat seine Partei aufgefordert, das Parteiausschlussverfahren gegen den Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke zu unterstützen. Das forderte er im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

13.02.2017

Der umstrittene Thüringer Landeschef Björn Höcke sieht dem Parteiausschlussverfahren gegen sich gelassen entgegen. Gleichzeitig warnte er: Das Verfahren könne zu einer Spaltung der AfD führen.

13.02.2017

Der AfD-Bundesvorstand hat ein Parteiausschlussverfahren gegen den Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke beschlossen. Wie die Parteispitze mitteilte, erhielt ein entsprechender Antrag am Montag in einer Telefonkonferenz die erforderliche Zweidrittelmehrheit.

13.02.2017

Erst die skandalöse Rede von AfD-Mann Björn Höcke, nun legt Sachsen-Anhalts Fraktionschef André Poggenburg noch einmal kräftig nach, indem er sich wie schon sein Parteikollege schamlos am Nazi-Jargon bedient: So geschehen am Freitag im Landtag in Sachsen-Anhalt.

04.02.2017

Nach seiner umstrittenen Rede in Dresden sorgt der Thüringer AfD-Landtagsfraktionschef Björn Höcke weiter für Unmut: Nun will er trotz einer Ausladung zur Gedenkveranstaltung nach Buchenwald. Gleichzeitig wird er von Partei-Kollegin Frauke Petry angegriffen, die ihm „Respektlosigkeit“ vorwirft.

26.01.2017

Als „Denkmal der Schande“ hatte der AfD-Vorsitzende Björn Höcke das Holocaust-Mahnmal in Berlin bezeichnet. Der Partei-Vorstand schließt Höcke aber nicht aus der Partei aus, sondern leitet Ordnungsmaßnahmen gegen ihn ein.

23.01.2017
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21