Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 2° Regenschauer
Thema DDR

DDR

Anzeige

Alle Artikel zu DDR

Am 15. Januar 1990 stürmten Bürgerrechtler die Stasi-Zentrale in Berlin, um die Akten zu sichern. Der heutige Stasi-Unterlagenbeauftragte Roland Jahn war als Journalist dabei. Er sagt, die Besetzung sei ein sichtbarer Ausdruck der Friedlichen Revolution gewesen - und die Stasi-Akten die Trophäe.

15.01.2020

Mit dem Klimawandel wächst die Gefahr von Waldbränden – auch in der Region. Prof. Johann Goldammer vom Freiburger Global Fire Monitoring Center hat bei einem Vortrag in Göttingen gezeigt, vor welchen Herausforderungen Feuerwehren stehen – und wie sich diese bewältigen lassen.

14.01.2020

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, kurz „IBES“, hat begonnen – trotz Protesten gegen die Ausstrahlung wegen der Buschfeuer in Australien. Und diejenigen, die das TV-Format sowieso zum Würgen finden, hatten beim Auftakt der 14. Saison 2020 gleich 75 Prozent der Dschungelcamper hinter sich. Denn beim „Dinner for Twelve“ kam so manches wieder hoch.

12.01.2020

1980 gründeten sich die Grünen als Anti-Parteien-Partei, um das bestehende „System“ zu überwinden. Heute erklären sich Grüne zu staatstragenden Patrioten. Die Grünen sind gesellschaftsfähig geworden, und die Gesellschaft ist ergrünt, kommentiert Marina Kormbaki.

10.01.2020

Sigmund Jähn, der erste Deutsche im All, ist tot. Nach seinem Ableben rufen ihm Politiker aus ganz Deutschland freundliche Worte nach. Darüber hätte sich Jähn gewiss auch zu Lebzeiten gefreut, meint Daniel Killy.

03.01.2020

Im Herbst 1989 wollten Stasi-Offiziere massenhaft Akten vernichten - bis Bürgerrechtler die Aktion stoppten. Heute, rund 30 Jahre nach dem Mauerfall, sind noch immer Tausende Säcke mit zerissenen Akten nicht ausgewertet. “Aber wir geben nicht auf”, sagt der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen.

02.01.2020

Weihnachten 2019 im Fernsehen bietet viele Klassiker und Premieren. Mit dabei sind natürlich „Kevin allein zu Haus“, „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und die Heiligabend-Show von Carmen Nebel. Ein Überblick von Heiligabend bis zum zweiten Feiertag.

01.01.2020

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) freut sich über die Solidarität der westdeutschen Bundesländer. Die Bundesregierung aber tue nichts, sagt er. Der Ostbeauftragte mache vor allem Parteipolitik.

31.12.2019

Er war der erste Ministerpräsident des Bundeslandes Brandenburg und einige Jahre Bundesminister: Manfred Stolpe. Der SPD-Politiker war ein Mann, der nie aufgab und nie klagte – aber auch ein pommerscher Sturkopf. Ein Nachruf.

30.12.2019

Er war viele Jahre Ministerpräsident von Brandenburg: Manfred Stolpe. Nun ist der SPD-Politiker im Alter von 83 Jahren gestorben. Darüber informiert die Staatskanzlei auf ihrer Webseite.

30.12.2019

Noch im Dezember 1989 vergab die geheime Hochschule des Ministeriums für Staatssicherheit in der DDR Doktor-Titel - nach ideologisch gefärbten Ausbildungen. Aberkannt werden können sie nicht. Der Bundesbeauftragte für Stasi-Unterlagen fordert nun, sichtbar zu machen, wer ein “Doktor der Stasi” ist.

25.12.2019

Der Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor (CDU) kommt aus einer atheistisch geprägten Familie aus dem Osten Mecklenburg-Vorpommerns. Er sitzt seit 2017 im Bundesparlament und hat sich bereits als Innenpolitiker einen Namen gemacht. Nun gab der dem konservativen Flügel zugerechnete Politiker bekannt, er habe sich in kleinem Kreis taufen lassen.

22.12.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10