Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
10°/ 1° Sprühregen
Thema DDR

DDR

Anzeige

Alle Artikel zu DDR

120 Jahre nach seinem Tod ist Friedrich Nietzsche als “Krisendenker” en vogue – auch in seiner mitteldeutschen Heimat, wo er lange Zeit tabuisiert war. Selbst die Neuen Rechten berufen sich auf ihn. Dabei verachtete der Philosoph Deutschtümelei und Antisemitismus zutiefst.

15.08.2020

"Bummi" ist Kult: Nun ist die Macherin Ursula Böhnke-Kuckhoff verstorben. Die DDR-Zeitschrift ist eine der wenigen, die den Mauerfall überlebt hat.

16.08.2020

Am Sonnabend, 15. August, wird Klaus Wettig 80 Jahre alt. Im Tageblatt-Interview blickt er auf seine beruflichen Anfänge als Setzer beim Tageblatt zurück und die sich anschließende Karriere als Politikberater, Politiker und Kulturmanager.

15.08.2020

Vor 59 Jahren wurde mit dem Bau der Berliner Mauer begonnen. Sie teilte die Hauptstadt für 28 Jahre in Ost und West. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) erinnerte am Donnerstag bei einer Gedenkveranstaltung an die Bedeutung von Freiheit und Toleranz für die Stadt.

13.08.2020

In einem ehemaligen Stasi-Gebäude in Berlin entsand die dritte Staffel der preisgekrönten „Deutschland“-Serie. Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) war am Set.

11.08.2020

Viele Fans warten bereits sehnsüchtig darauf: Jetzt steht fest, wann es mit "Deutschland89" weitergeht. Ausgestrahlt wird die Spionage-Serie mit Jonas Nay und Anke Engelke bei Amazon Prime Video.

07.08.2020

Die Ausstellung zur deutschen Teilung in Marienborn ist umfangreicher und moderner geworden. In dem früheren Stabsgebäude der DDR-Grenztruppen am ehemals größten innerdeutschen Grenzübergang erklärt die Ausstellung die einstige Grenze nun auch Menschen, die die Teilung nicht mehr selbst erlebt haben – eine Grenzerfahrung für Anfänger.

09.08.2020

Der Unionsfraktionsvize Arnold Vaatz hatte der Berliner Polizei vorgeworfen, nach DDR-Methodik die Teilnehmerzahl der Anti-Corona-Demo vom vergangenen Wochenende klein zu reden. Vaatz wurde für die Aussage scharf kritisiert. Ein Fraktionskollege springt ihm nun zur Seite, die Polizei antwortet mit einer spitzen Erklärung zu Meinungen und Fakten.

08.08.2020

Wenn es um die Ehre der Polizei geht, sind sich auch Parteifreunde nicht grün: Rainer Wendt nennt die Vorwürfe des CDU-Politikers Arnold Vaatz gegen die Berliner Polizei “bösartig und infam”. Vaatz hatte gemeint, die Polizei hätte Teilnehmerzahlen wie in der DDR gefälscht. Nebenbei lobte Wendt überraschend die Teilnehmer einer anderen Demonstration für ihre Disziplin.

07.08.2020

Vom Todesstreifen zum Naturschutzgebiet: 30 Jahre nach dem Mauerfall ist die ehemalige Grenze der längste Biotopverbund Deutschlands. Hier gedeihen Arten, die anderswo längst verschwunden sind. Nun wollen Umweltschützer das Projekt weit über Deutschland hinaus ausdehnen.

11.10.2019

Ferien fast vor der Haustür mit Naturerlebnis: Das ist möglich am Grünen Band. Die Wanderstrecke erstreckt sich über fast 1400 Kilometer – und führt auch durch den Drömling. Das „Land der tausend Gräben“ trennte früher die deutsch-deutsche Grenze. Jetzt führen Ehrenamtliche durch das Feuchtgebiet mit Geschichte.

28.07.2020

Am Grünen Band nahe der Dummeniederung im Wendland finden sich Rundlingsdörfer in idyllischer Landschaft, aber auch Überbleibsel von Orten, die inzwischen verschwunden sind – Spuren der deutschen Teilung.

28.07.2020
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20