Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
10°/ 1° Sprühregen
Thema DDR

DDR

Anzeige

Alle Artikel zu DDR

Er saß immer im Hintergrund - aber ohne ihn hätte es die Band nicht gegeben. Klaus Selmke, Schlagzeuger von City, ist tot. City war eine der erfolgreichsten Bands der DDR und ist nach wie vor aktiv.

22.05.2020

Hartmut Klatt demonstriert gegen die Corona-Einschränkungen. Er glaubt Youtube mehr als den klassischen Medien und hat einen wütenden Leserbrief geschrieben. Da ist ein Treffen fällig. Ein RND-Gespräch über Ängste, Überdruss und Skepsis.

14.05.2020

Tag der Pflegenden und Hebammen - Hebamme mit Herzblut und wachsamer Gelassenheit

In mehr als 30 Berufsjahren hat Kati Kothe „wachsame Gelassenheit“ entwickelt. Als Leitende Hebamme an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) erlebt sie ständig das besondere Ereignis der Geburt. Sie befürwortet, dass Hebammen nur noch im Studium ausgebildet werden sollen.

11.05.2020

Auch im sozialistischen Staat wurden Verbrechen begangen. Eine ZDF-Doku nimmt sich nun vier mysteriöse Fälle aus der DDR vor und festigt das bekannte Bild des spitzelnden und vertuschenden Staates.

09.05.2020

Bis der 8. Mai als Tag der Befreiung akzeptiert war, war es in der Bundesrepublik ein weiter Weg. Heute steht der Tag für den eindeutigen emotionalen und politischen Bruch mit dem Nationalsozialismus. Doch soll der Tag 75 Jahre nach Kriegsende auch ein Feiertag werden? Würde sich ein anderes Datum nicht vielleicht besser eignen?

08.05.2020

Mit dem Gedenken an den 8. Mai 1945, das Ende des Zweiten Weltkrieges, hat sich Deutschland lange schwer getan. Höchste Zeit, dass der 8. Mai zum Feiertag wird. Ein Gastbeitrag des Historikers Martin Sabrow.

14.03.2020

Der frühere Kultusminister und Landtagspräsident Rolf Wernstedt feiert am Mittwoch seinen 80. Geburtstag. Für den Sozialdemokraten war die Politik nie alles. Deshalb hat er auch heute noch etwas zu sagen.

05.05.2020

„Ich wäre froh, wenn das Auto weg wäre“: Ein Feuerwehr-Oldtimer rostet auf einer Brachfläche am Kanal in Anderten vor ich hin – doch weder die Stadt, auf deren Grundstück das alte DDR-Auto steht, noch der Eigentümer des Wagens tun etwas dagegen. Das sorgt für Frust bei den Anwohnern.

03.05.2020

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, warnt wegen der Corona-Krise vor der schwersten Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg und rechnet mit schweren gesellschaftlichen Konflikten. Allerdings biete die Corona-Krise auch die Chance für mehr Zusammenhalt. Die Situation sei offen, sagt Bartsch.

01.05.2020

Der langjährige Intendant der Berliner Volksbühne, Frank Castorf, hält die Corona-Politik der Bundesregierung für autoritär und lobt stattdessen Donald Trump. Sein aktuelles Interview im “Spiegel” ist Teil einer Entwicklung. Denn immer öfter nehmen ausgerechnet Intellektuelle die Wirklichkeit nicht mehr zur Kenntnis, kommentiert Markus Decker.

28.04.2020

Mit einem Tweet über die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise hat ein Lokalpolitiker der Grünen in Dresden den Zorn vieler Twitter-Nutzer auf sich gezogen. Er hatte angeregt, Unternehmen pleite gehen zu lassen, um ein neues Wirtschaftssystem auszuprobieren. Den Tweet hat er mittlerweile gelöscht.

13.04.2020

Millionen Zuschauer haben die ersten beiden Staffeln der ARD-Serie “Charité” gesehen. Nun gibt es einen ersten Ausblick auf die Fortsetzung. Es geht in die Zeit des Mauerfalls und den Alltag an einer DDR-Vorzeigeklinik.

12.04.2020
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20