Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
10°/ 1° Sprühregen
Thema DDR

DDR

Anzeige

Alle Artikel zu DDR

Mit einem Appell hat Ministerpräsident Stephan Weil Diskussionen provoziert: Sollen Bürger tatsächlich Verstöße anderer gegen die Corona-Regeln melden? Unter HAZ-Lesern ist das umstritten. Hier eine Auswahl von Leserbriefen.

11.11.2020

Im November 1970 kam der erste „Tatort“ ins Fernsehen. Gedreht wurde die legendäre Folge „Taxi nach Leipzig“ teils in Hannover – mit Hauptkommissar Trimmel in einer Üstra-Bahn.

09.11.2020

Vor 50 Jahren, als der „Tatort“ startete, war die Bundesrepublik noch religiöser und in den Urlaub ging es meist per Auto. Außerdem wurde erstmals die Fernsehgebühr erhöht. Ein Vergleich von 2020 und 1970.

09.11.2020

Die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit konzentriert sich auf Ostdeutschland. Sie findet aber auch in Westdeutschland statt. Ein Beispiel dafür ist Niedersachsen.

09.11.2020

Kanzlerin Angela Merkel ist bekanntlich eine in Ostdeutschland sozialisierte Physikerin. Eine neue Studie geht nun der Frage nach, was nach 1990 aus den vielen anderen ostdeutschen Physikerinnen wurde. Einige machten im Westen eine wissenschaftliche Karriere und leisteten ebenfalls Pionierarbeit in Sachen Gleichstellung.

28.10.2020

Dass die Stasi-Unterlagen ins Bundesarchiv überführt werden sollen, hat der Bundestag bereits entschieden. Jetzt liegt ein Gesetzentwurf vor, der die Einzelheiten regelt. Im Frühjahr 2021 gehen in der Stasi-Unterlagenbehörde die Lichter aus.

28.10.2020

Neue Untersuchungen zeigen: In den Eliten mangelt es an Ostdeutschen, Menschen mit Migrationsgeschichte und Frauen. Ostdeutsche fühlen sich auch deshalb als Bürger „zweiter Klasse“. Migranten hingegen haben ohnehin kaum andere Erwartungen.

26.10.2020

Die tägliche Hannover-Glosse - „Lüttje Lage“: Aus meiner Jugend

So lustig kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und bemerkenswerten Erlebnissen des Alltags. Heute: Aus meiner Jugend

27.10.2020

Keine neuen Covid-19-Fälle in den vergangenen sieben Tagen: Diesen Wert verzeichnete Weimar in der Nacht von Sonntag auf Montag. Und das, obwohl statistisch gesehen rund 770 Menschen auf einem Quadratkilometer leben. Besonders dünn besiedelt ist der Ort damit nicht. Oberbürgermeister Peter Kleine hat eine Ahnung, was Weimar besser macht als andere Städte.

20.10.2020

Das queere Filmfestival „Perlen“ startet im Oktober trotz Corona und wartet mit politischen, historischen und alltäglichen Filmen. Dabei ist auch ein Abschlussfilm aus Hannover.

10.10.2020

Zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung hat das Grenzlandmuseum Eichfeld am Freitag, 9. Oktober, in Gerblingerode den Film „Ballon“ im Autokino gezeigt. Am Wochenende gibt es dort weitere Filme zu sehen.

10.10.2020

Den Plänen einer großen, zentralen Einheits-Party mit Hunderttausenden macht Corona einen Strich durch die Rechnung. Gefeiert wird dennoch, aber mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz. In Potsdam erinnern Bundespräsident Steinmeier, Kanzlerin Merkel und Brandenburgs Ministerpräsident Woidke an gemeinsame Errungenschaften von Ost und West.

03.10.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10