Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
8°/ 1° Sprühregen
Thema DDR

DDR

Anzeige

Alle Artikel zu DDR

Sie haben die DDR nicht mehr miterlebt, aber entdecken jetzt ihr Ostbewusstsein: Die heute 30-Jährigen aus der Nachwendegeneration gehen auf Identitätssuche. Valerie Schönian hat mit “Ostbewusstsein” das Buch zum Thema geschrieben – und ist hier im RND-Podcast zu hören.

03.10.2020

30 Jahre nach der Wiedervereinigung sind Konflikte und Probleme in West- und Ostdeutschland nach wie vor groß. Mit Blick auf das Einkommen hat sich die Zufriedenheit vor allem im Osten einer Langzeitstudie zufolge aber deutlich erhöht.

03.10.2020

Nur das Sandmännchen und der grüne Pfeil? Nein, von der DDR ist weitaus mehr geblieben. Etwa das Bewusstsein dafür, wie wichtig Kitas sind. Doch vor allem prägen Menschen das vereinigte Land – auch jene, die in die westlichen Bundesländer gezogen sind.

03.10.2020

Die Autorin, Regisseurin und frühere DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier blickt versöhnlich auf die deutsche Einheit. Das Land sei in den vergangenen 30 Jahren zusammengewachsen. Klier beklagt aber auch das Desinteresse im Westen und die Probleme mit der extremen Rechten im Osten. Und sie spricht über ihre verhinderte Karriere als Politikerin.

03.10.2020

Auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung fühlen sich die Menschen im Amt Neuhaus in Niedersachsen weiter abgehängt. Sie warten nicht zuletzt auf die seit Jahrzehnten versprochene Brücke über die Elbe.

02.10.2020

Der Bundestag hatte am Freitag in einer außerplanmäßigen Sitzung über die deutsche Einheit debattiert. Dabei war manches anders als sonst. So traten diesmal auch Westdeutsche als Redner auf.

02.10.2020

Am 3. Oktober ist Tag der Deutschen Einheit und damit ein bundesweiter Feiertag. Supermärkte und Geschäfte haben in der Regel geschlossen und wer nicht rechtzeitig einkaufen geht, muss den Samstag und Sonntag schlimmstenfalls mit knurrendem Magen durchstehen. Ein paar Ausnahmen gibt es aber – wo Sie trotz Feiertag einkaufen können, verraten wir Ihnen hier.

02.10.2020

Wie steht es um den Zustand der Demokratie 30 Jahre nach der Wiedervereinigung? Laut einer aktuellen Umfrage sind zwei Drittel der Bürger damit zufrieden, auch der Zustand der Meinungsfreiheit wird weitgehend positiv bewertet. Beim sozialen Zusammenhalt fallen die Meinungen dagegen deutlich weniger positiv aus – vor allem im Osten.

01.10.2020

Anlässlich des Tags der Deutschen Einheit hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble eingestanden, dass die Fähigkeiten der Ostdeutschen bei der Wiedervereinigung nicht ausreichend gewürdigt wurden. Schäuble selbst hatte als damaliger Bundesinnenminister den Einheitsvertrag entworfen. Laut Vertrag ist die DDR der BRD beigetreten - Schäuble rechtfertigt diesen Schritt.

02.10.2020

Zum Start des diesjährigen Göttinger Literaturherbstes gibt es einige Neuigkeiten – etwa das Onlineticket. Gewohnt intensiv zeigt sich aber die Auftaktveranstaltung, bei der Jackie Thomae in Zeiten von #blacklivesmatter hochaktuelle Fragen stellt.

02.10.2020

Der 3. Oktober als gesetzlicher Feiertag erinnert seit 1990 an die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Diese „Wendezeit“ hat die Historikerin Kristina Spohr untersucht. Sie erklärt die damaligen Entscheidungen und den geopolitischen Wandel.

02.10.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10