Menü
Anmelden
Wetter sonnig
11°/ -0° sonnig
Thema EU-Kommission

EU-Kommission

Anzeige

Alle Artikel zu EU-Kommission

Zum Anbau ist in der EU nur eine bestimmte Genmaissorte zugelassen. Importiert werden dürfen allerdings auch andere genetisch manipulierte Pflanzen, darunter Soja. Die Zulassung für die Einfuhr einer bestimmten Sorte muss nun erneut von der EU-Kommission überprüft werden. Gentechnikgegner hatten geklagt – und Recht bekommen.

14.03.2018

Brüssel geht selbstbewusst in die Verhandlungen mit den Vereinigten Staaten: Die Europäer fordern Ausnahmen von den Schutzzöllen der Amerikaner ohne Vorbedingungen. Australien bleibt wohl von dem Protektionismus der USA verschont.

11.03.2018
Deutschland / Welt

Strafzölle auf Stahl und Aluminium - EU will Trump noch umstimmen

Nach der formellen Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, die Zölle auf Stahl und Aluminium zu erhöhen, reagiert die EU erst einmal zurückhaltend. Brüssel setzt auf Gespräche sowie Abstimmungen mit Partnern – und verurteilt Großbritannien.

10.03.2018

Hohe Paketkosten bremsen den Online-Handel – jetzt will die EU in den Postmarkt eingreifen. Das Ziel ist mehr Transparenz und damit Druck, die Preise zu senken. Aber nicht nur die Kosten sind ein Problem des grenzüberschreitenden Handels.

09.03.2018

Polens Justizreform sorgt international für Kritik, weil die Unabhängigkeit der Gerichte in Gefahr sei. Die polnische Regierung sieht das anders – in Brüssel legte sie ihr Weißbuch zu der Reform vor. Sanktionsdrohungen aus Brüssel beeindrucken Warschau nicht.

08.03.2018

Tomaten aus Kalifornien, Bourbon-Whiskey aus Tennessee, Harley-Motorräder aus Wisconsin: Die EU hat bereits erste Ideen, wie sie auf amerikanische Zölle für Stahl und Aluminium reagieren will. Sie will Unternehmen in den Wahlbezirken führender US-Politiker treffen.

02.03.2018
Für Polen wird es eng. Nach der EU-Kommission und den Vertretern der Mitgliedstaaten will auch das Europäische Parlament, dass dem Land als Strafe für seine Justizreform die Stimmrechte entzogen werden. Doch der Beschluss bleibt folgenlos.

Um Betriebe mit hohem Stromverbrauch bei der Ökostromumlage zu entlasten, hatte die Bundesregierung zahlreiche Ausnahmen geschaffen. Der EU-Kommission waren das zu viele – daraufhin forderte Berlin von Unternehmen Geld zurück. Das haben nicht alle akzeptiert – doch ihren Klagen haben wohl wenig Chancen.

27.02.2018

Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten – die Europäische Kommission hüllte sich nach dem Urteil in Schweigen. Schließlich hatte die Behörde immer betont, dass die Grenzwerte zwar eingehalten werden müssten – wie dies erreicht wird, liegt aber in der Verantwortung der Regierungen. Frankreich, die Niederlande und Belgien preschten bereits vor.

27.02.2018

Ein Investigativ-Journalist und seine Verlobte werden in der Slowakei eiskalt ermordet. Auch der Polizeipräsident sieht das Motiv in der Aufdeckungsarbeit des Opfers. Regierung und Justiz zeigen sich selbst schockiert und versprechen eine rasche Aufklärung. Aus Malta dringen indes scharfe Vorwürfe an die EU-Kommission.

26.02.2018

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts - Warum Millionen Dieselfahrer heute nach Leipzig schauen

Die Luft in deutschen Ballungsräumen ist schlecht. Seit Jahren werden Grenzwerte für Stickstoffoxide deutlich überschritten - im Fokus stehen Dieselfahrzeuge. Das Bundesverwaltungsgericht könnte schon heute urteilen, ob Fahrverbote eine rechtmäßige Lösung wären.

Die Europäische Kommission verhängt eine halbe Milliarde Euro Bußgelder für Autozulieferer und Reedereien. Es geht um Absprachen bei Zündkerzen, Bremsen und der Autoverschiffung.

23.02.2018