Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
29°/ 19° Gewitter
Thema EU-Kommission

EU-Kommission

Anzeige

Alle Artikel zu EU-Kommission

Schon länger wird über den Rechtsstaat-Mechanismus diskutiert. Demnach könnte Ländern eine Kürzung von EU-Mitteln drohen, wenn sie Menschen- und Bürgerrechte einschränken. Eine Entscheidung dazu könnte sich verzögern, weil das Corona-Aufbauprogramm ansteht.

16.07.2020

Ein Datenschutzaktivist gegen einen der größten Internetkonzerne der Welt: Die aktuellen Regeln für Datentransfers aus Europa, vor allem in die USA, stehen wieder einmal auf dem Prüfstand. Der EuGH könnte heute diese Regeln kippen. Es wäre ein großer Erfolg für den Österreicher Max Schrems - mit möglicherweise weitreichenden Folgen für die globale Wirtschaft.

16.07.2020

Im Streit um eine Rekord-Steuernachzahlung von 13 Milliarden Euro für Apple in Irland hat die EU-Kommission eine Schlappe vor Gericht erlitten. Das EU-Gericht in Luxemburg annullierte die Nachforderung der Kommission aus dem Jahr 2016. Die Kommission hat zwei Monate Zeit, Berufung einzulegen.

15.07.2020

Zu Beginn der Corona-Pandemie handelte die EU-Kommission hektisch und planlos. Doch auch die EU-Mitgliedsstaaten verhielten sich nicht anders. Erst jetzt zeigen sich erste Lerneffekte, die aber nichts an den strukturellen Defiziten der EU ändern, kommentiert Damir Fras.

15.07.2020

Koordinierter handeln, den Datenaustausch verbessern: so will die EU-Komission präventiv gegen eine mögliche zweite Corona-Welle vorgehen. Unter anderem sollen die Warn-Apps der verschiedenen EU-Staaten vernetzt werden. Besonders betroffene Länder sollen über die EU medizinische Notfallteams und Hilfsmaterial anfordern können.

15.07.2020

Um bis zu 73 Prozent will der Hersteller Aspen die Preise seiner Krebsmedikamente senken. Eine Befragung der EU-Kommission soll nun klären, ob die Preisminderung ausreicht.

15.07.2020

Der iPhone-Konzern hat zwei irische Tochterfirmen und diese verdienen Milliardengewinne. Steuern zahlt der US-Konzern dafür in Irland aber nicht, sondern nur in den USA. Genau das ist der EU-Kommission ein Dorn im Auge. Sie fordert nun eine gewaltige Steuernachzahlung.

15.07.2020

Erst Rutte, dann Conte, nun Sánchez. Vor dem schwierigen EU-Gipfel zum EU-Wiederaufbaufonds kommt nun der spanische Premier zu Kanzlerin Merkel. "Wuchtig" soll Europas Antwort auf die Corona-Krise ausfallen, meint sie, Zuversicht verbreitet sie aber noch nicht.

14.07.2020

Wenige Tage vor dem EU-Gipfel empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel Italiens Ministerpräsidenten Giuseppe Conte. Die Europaskepsis in dessen Land hat in der Krise deutlich zugenommen. Beide Regierungschefs betonen vor allem das Wort Solidarität, und Merkel sagt, Ziel sei “etwas Wuchtiges”.

13.07.2020

Das amtliche Endergebnis der Stichwahl um das Präsidentenamt in Polen liegt vor. Amtsinhaber Andrzej Duda hat 51 Prozent der Stimmen bekommen. Damit hat sich der nationalkonservative Duda eine zweite Amtszeit gesichert.

13.07.2020

Der nationalkonservative Amtsinhaber Andrzej Duda setzt sich in einer Stichwahl knapp gegen seinen liberalen Herausforderer Rafal Trzaskowski durch. Der Wahlausgang dürfte das Verhältnis zwischen der EU und Polen weiter belasten. Katarina Barley, Vizepräsidentin des Europaparlaments, warnt Warschau vor neuen Attacken auf Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.

13.07.2020

Der nationalkonservative Amtsinhaber Duda und sein liberaler Herausforderer Trzaskowski liegen vor der Stichwahl am Sonntag fast gleichauf. Die Zahl der unentschiedenen Wählerinnen und Wähler ist noch hoch. Europapolitiker von Union, SPD und Grünen sagen: Gewinnt der liberale Kandidat, wird sich das Verhältnis Polens zur EU schlagartig verbessern.

12.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10