Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
17°/ 8° stark bewölkt
Thema Facebook

Facebook

Anzeige

Alle Artikel zu Facebook

Am Flughafen Hannover starten von kommender Woche an wieder Inlandsflüge. Erstes Ziel nach der Corona-Pause ist München, im Juni kommt Frankfurt hinzu.

14.05.2020

Helge Schneider ist bekannt für seine Bühnenshows. Vor Publikum mit Schutzmaske zu spielen kommt für ihn aber nicht infrage. Er will erst wieder auftreten, wenn alle Freiheiten wieder da sind – oder eben gar nicht mehr.

13.05.2020

Seit Mitte Januar muss sich vor dem Landgericht Göttingen ein 37-jähriger Mann aus Uslar wegen einer jahrelangen Serie von gewalttätigen Übergriffen gegen seine jeweiligen Partnerinnen verantworten. Am Mittwoch sagte einer der Ermittler als Zeuge aus.

13.05.2020

Das Ergebnis der Videokonferenz des Niedersächsischen Fußballverbands (NFV) sorgt bei zahlreichen Fußballvereinen für Unverständnis. Vor allem die mögliche Fortsetzung der aktuellen Saison sowie eine Entscheidungsfindung Ende Juni stehen in der Kritik. Der Bovender SV hat eine Online-Petition gestartet.

13.05.2020

Nordsee-Touristen dürfen zwar zurück an den Strand – doch sie müssen sich auf Einschränkungen einstellen. Die Wangerland-Touristik weist darauf hin, dass es am Badestrand vorerst keine Toiletten geben wird. Bei Urlaubern stößt das auf Unverständnis.

12.05.2020

Das Arbeiten im Homeoffice kann gut funktionieren. Daher werden es viele Unternehmen wohl auch nach der Corona-Pandemie künftig dabei belassen. Wer jedoch ins Büro wieder geht, wird vieles verändert vorfinden.

13.05.2020

Das US-amerikanische Unternehmen Facebook will Content-Prüfern insgesamt 52 Millionen Dollar zahlen. Die Moderatoren sind täglich drastischen Inhalten ausgesetzt – und hatten sich zu einer Sammelklage zusammengetan.

13.05.2020

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und sein Kabinett wussten seit Anfang April von der Beteiligung einer PR-Agentur an der Verbreitung der Heinsberg-Studie. Das geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine kleine Anfrage der NRW-SPD hervor. Die Antwort liegt dem RND vor.

12.05.2020

Der Berliner Virologe Christian Drosten kritisierte die Verbreitung von Corona-Falschmeldungen. Im Internet kursieren millionenfach abgerufene Videos, gegen die Facebook und Co. härter vorgehen müssten. Aber auch eine der Ursachen für die Falschinformationen sei problematisch.

12.05.2020

Im Netz werden ständig Falschmeldungen zum Coronavirus verbreitet. Auch die Tech-Giganten werden zunehmend in die Pflicht genommen, dagegen anzukämpfen. Seit April hat Facebook bereits 50 Millionen Beiträge mit Warnhinweisen versehen.

12.05.2020