Menü
Anmelden
Wetter heiter
2°/ -2° heiter
Thema Frauke Heiligenstadt

Frauke Heiligenstadt

Anzeige

Alle Artikel zu Frauke Heiligenstadt

Sonderpädagogen und Inklusionskräfte sollen nicht an mehr als zwei Regelschulen im Einsatz sein und an einem Tag nur an einem Standort arbeiten - Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) hat mit dem Schulhauptpersonal eine Dienstvereinbarung geschlossen.

Saskia Döhner 15.09.2017

Die Parteien stecken mitten in der heißen Phase ihres Wahlkampfs für die Bundestagswahl am 24. September. Wir geben Ihnen täglich einen Überblick über die Veranstaltungen in der Region.

10.09.2017

Neuer Ärger für Kultusministerin Frauke Heiligenstadt: Die Bildungsgewerkschaft GEW will wegen der Arbeitsbelastung an niedersächsischen Grundschulen vor Gericht ziehen. Am 11. September will die stellvertretende GEW-Landesvorsitzende Laura Pooth über die bevorstehenden Klagen informieren.

28.08.2017
Göttingen

Landesförderung für Krippenausbau in Göttingen - 1,1 Millionen Euro für 93 neue Krippenplätze

Mit 1,1 Millionen Euro fördert das Land Niedersachsen den Krippenausbau in der Stadt Göttingen. Entsprechende Bewilligungsbescheide hat Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) am Donnerstag an Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) übergeben.

27.08.2017

Sozialdemokraten haben am Sonnabend im Brotmuseum Ebergötzen die SPD-Kommunalpolitikerin Edeltraud Wucherpfennig geehrt. Sie würdigten ihre langjährige schulpolitische Arbeit und thematisierten Perspektiven der Bildungspolitik.

26.08.2017
Hannover

Kooperationsvereinbarung - Scouts suchen in Schulen Sporttalente

Eine bessere Vereinbarkeit von Schule und Leistungssport haben Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und der Vorstandschef des Landessportbundes, Reinhard Rawe, vereinbart. Sie unterzeichneten am Freitag in der KGS Hemmingen ein neue Kooperationsvereinbarung.

Mathias Klein 18.08.2017

Die Abordnung von Gymnasiallehrern an Grundschulen wird eher die Ausnahme in Niedersachsen bleiben. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) ist am Mittwoch im Landtag Befürchtungen des Philologenverbandes entgegengetreten, es müssten bis zu 1000 Gymnasiallehrer vorübergehend an Grundschulen unterrichten.

Michael B. Berger 16.08.2017
Hannover

Land verspricht bessere Förderung von Schülern - Scouts suchen Sporttalente in den Schulen

Eine bessere Vereinbarkeit von Schule und Leistungssport haben Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und der Vorstandschef des Landessportbundes, Reinhard Rawe vereinbart. Sie unterzeichneten am Freitagmittag in Hemmingen ein neue Kooperationsvereinbarung.

18.08.2017

Die kurzfristigen Abordnungen von Gymnasiallehrern an Grundschulen erregen in Niedersachsen die Gemüter. Die Opposition sieht darin einen weiteren Beweis für die Unfähigkeit der Kultusministerin. Diese verweist auf den bundesweiten Mangel an Grundschulpädagogen.

16.08.2017

Das Land kämpfe mit großer Kraftanstrengung gegen den Lehrermangel, sagte Kultusministerin Frauke Heiligenstadt im Landtagsausschuss. Doch wesentliche Besserung konnte die Ministerin nicht versprechen: Auch im nächsten Schuljahr erwartet sie eine Unterrichtsversorgung von 98 Prozent.

Heiko Randermann 14.08.2017

Die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt bedankt sich bei den Schülern der Herschelschule in Vahrenheide für ihr Engagement als Verkehrshelfer. „Ich bin hier, weil sie Verantwortung für ihre Mitschüler übernehmen. Das finde ich klasse“, lobte Heiligenstadt.

13.08.2017

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat die Abordnungen von Lehrern an andere Schulen verteidigt. „Die Lage ist nicht einfach, aber deshalb sind alle gefordert“, sagte die SPD-Politikerin am Freitag im Kultusausschuss des niedersächsischen Landtages.

11.08.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10